Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Emma Thompson verhandelt über „The Children Act“

Los Angeles Emma Thompson verhandelt über „The Children Act“

Die britische Oscar-Preisträgerin Emma Thompson (57, „Sinn und Sinnlichkeit“, „Saving Mr.

Los Angeles. Die britische Oscar-Preisträgerin Emma Thompson (57, „Sinn und Sinnlichkeit“, „Saving Mr. Banks“) könnte erstmals für ihren Landsmann Richard Eyre (73, „Iris“, „Tagebuch eines Skandals“) vor die Kamera treten.

Laut „Deadline.com“ verhandelt die Schauspielerin um die Hauptrolle einer Richterin in der Bestsellerverfilmung „The Children Act“ von Autor Ian McEwan. In dem Roman mit dem deutschen Titel „Kindeswohl“ geht es um eine kinderlose Familienrichterin, die oft über schwierige Fälle entscheiden muss. Einer davon dreht sich um einen kranken Teenager, dessen Eltern aus religiösen Gründen die Behandlung verweigern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
New York

Die US-Schauspielerin Lindsay Lohan (30) ist mit einer Klage gegen die Entwickler des Computerspiels „Grand Theft Auto V“ vorerst gescheitert. Das teilte das oberste Gericht von New York mit.

mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.