Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Erst neun Frauen erhielten den Friedenspreis
Nachrichten Kultur Erst neun Frauen erhielten den Friedenspreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 23.10.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Carolin Emcke ist erst die neunte Frau, die den seit 1950 vergebenen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels erhielt. 1970 wurde die Auszeichnung an das schwedische Wissenschaftler-Paar Alva Myrdal und Gunnar Myrdal vergeben.

Die bisherigen Preisträgerinnen:

1965 Nelly Sachs (deutsch-schwedische Schriftstellerin)

1970 Alva Myrdal und Gunnar Myrdal (schwedische Soziologin und Politikerin/schwedischer Ökonom)

1971 Marion Gräfin Dönhoff (deutsche Journalistin)

1978 Astrid Lindgren (schwedische Schriftstellerin)

1995 Annemarie Schimmel (deutsche Islamwissenschaftlerin)

2000 Assia Djebar (algerische Schriftstellerin)

2003 Susan Sontag (US-amerikanische Schriftstellerin)

2013 Swetlana Alexijewitsch (weißrussische Schriftstellerin)

2016 Carolin Emcke (deutsche Publizistin)

dpa

Mehr zum Thema

Anke Engelke ist eine überzeugte Briefschreiberin. Sie schreibt mit der Hand und auf einer alten Schreibmaschine. Als Briefpapier nutzt sie Landkarten und Drehbücher. Woher sie die Zeit nimmt? Sie verzichtet auf einige andere Dinge.

21.10.2016

Die Preise für die Bücher von gestern sind im Sinkflug. Die Massenware des 20. Jahrhunderts taugt oft nur noch fürs Altpapier. Aber das Antiquariat lebt - dank anderer Geschäftsmodelle.

21.10.2016

Sieben Jahre lang hat der „Boss“ an seiner Autobiografie „Born to Run“ geschrieben. Zur Frankfurter Buchmesse liest der US-Rockstar daraus vor. Und erzählt vom Traum einer Karriere bei den Stones.

22.10.2016

Martin Buber, Jürgen Habermas, Susan Sontag: Jetzt hat Carolin Emcke selbst den Preis bekommen, den einst große Vorbilder von ihr erhielten. Die Autorin ist vor allem eines - eine Kämpferin.

23.10.2016
Kultur Publizistin und Philosophin - Emcke erhält Friedenspreis des Buchhandels

Carolin Emcke kämpft in Kolumnen und Büchern gegen den wachsenden Hass in der Gesellschaft an. Nun nimmt sie für ihr Engagement den renommierten Friedenspreis des Deutschen Buchhandels entgegen.

23.10.2016

Ihr Lachen ist einnehmend. Ein Zucken der Mundwinkel zeigt dann blitzschnell eine große Palette von Gefühlen. Die Schauspielerin Katrin Sass ist ein Star, geehrt mit vielen Preisen. Diesen Sonntag feiert die Schwerinerin ihren 60. Geburtstag.

23.10.2016
Anzeige