Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Everett dreht Film über Oscar Wilde
Nachrichten Kultur Everett dreht Film über Oscar Wilde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 01.04.2014

Der britische Schauspieler Rupert Everett (54, „Ein Freund zum Verlieben“) will ab Herbst sein Regiedebüt „The Happy Prince“ über Oscar Wilde drehen. Außerdem übernimmt er selbst den Part des homosexuellen Dichters, der bis zu seiner Verurteilung wegen Unzucht im Jahr 1895 große Erfolge feierte. Mit dabei sind Colin Firth und Emily Watson. Der Dreh werde im Oktober in Italien und Belgien beginnen, sagte Produzentin Katja Kuhlmann von der cine plus Filmproduktion gestern in Berlin. Danach soll es in den Bavaria Filmstudios in Grünwald bei München weitergehen.

„The Happy Prince“ erzählt von den letzten Jahren Wildes (1854 - 1900), die der irische Schriftsteller nach seiner Freilassung im Exil in Paris verbrachte. Der Filmfernsehfonds Bayern fördert die internationale Koproduktion mit 1,15 Millionen Euro. Everett, der oft auf der Bühne in Stücken des irischen Dichters gespielt hat, plant das nach einem Märchen von Wilde benannte Projekt schon länger. Wilde sei häufig verherrlicht und einseitig dargestellt worden, sagte er.



OZ

Der Sänger trat vor mehreren Hundert Zuhörern auf und schrieb viele Autogramme.

01.04.2014

Martina Peters verkauft in „Das Spinnrad“ eigene Wollarbeiten, Holzspielzeug ihres Mannes und Kostüme ihrer Tochter.

01.04.2014

Der Sänger trat vor mehreren Hundert Zuhörern auf.

01.04.2014
Anzeige