Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Ewan McGregor kritisiert Außenminister Johnson
Nachrichten Kultur Ewan McGregor kritisiert Außenminister Johnson
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:20 11.11.2016
Anzeige
Hamburg

Der schottische Schauspieler Ewan McGregor hält nicht viel vom britischen Außenminister Boris Johnson. „Es kommt mir so vor, als ob er einfach ein Spieler ist, ein Eton-Schüler, der zum Spaß Politik macht“, sagte der 45-Jährige der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg.

„Sollte er tatsächlich noch Premierminister werden, dann verlässt Schottland Großbritannien. Ich glaube nicht, dass Schottland Boris Johnson als Premier ertragen könnte. Das werden wir nicht erleben (lacht).“

Die Brexit-Kampagne sei mit Lügen und Angstmache vor Zuwanderung geführt worden. „Es kommt mir so vor, als wären da viele Menschen, die grauenhafte Entscheidungen treffen und sich dann davonstehlen, ungestraft, in ein Leben des Redenhaltens“, kritisierte McGregor („Trainspotting“). Das gelte auch für den britischen Ex-Premier David Cameron.

dpa

Mehr zum Thema

Drehabeiten mit Mutter und Sohn sind eher eine Seltenheit. Senta Berger konnte ihre mütterlichen Gefühle dabei nicht unterdrücken.

08.11.2016

Besser als von Experten vorhergesagt lief es für die Neueinsteiger des Wochenendes in den US-Kinocharts. Besonders tat sich ein britischer Schauspieler hervor.

08.11.2016

In Hollywood haben immer noch Männer meistens das Sagen. Auch Jennifer Connely kritisert die fehlende Vielfalt.

11.11.2016

Schaum ist Schaum und Seife halt Seife - könnte man denken. Doch geht es um das Haarewaschen sollte man sich vorsehen. Nicht jede Flüssigseife eignet sich dafür.

10.11.2016

In ein dunkles Geschichtskapitel führt Dr. Carl Christian Wahrmann am morgigen Freitag bei der zweiten Veranstaltung des „Wismarer MuseumsWinters 2016“ ein.

10.11.2016

Die Bestseller-Autorin präsentierte ihren neuen Roman „180° Meer“ in der Stadthalle

10.11.2016
Anzeige