Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Ex-Bond-Girl Britt Ekland wird 75

London Ex-Bond-Girl Britt Ekland wird 75

. Schmollmund, blonde Haare, schwarzer Lidstrich – seit den 60er Jahren ziert sie als Sex-Symbol die Klatschspalten.

London. . Schmollmund, blonde Haare, schwarzer Lidstrich – seit den 60er Jahren ziert sie als Sex-Symbol die Klatschspalten. Bis heute ist Britt Ekland stolz darauf, dass Berühmtheiten wie Peter Sellers, Rod Stewart, Warren Beatty, Lou Adler, George Hamilton und Lord Lichfield zu ihren Eroberungen zählen. Und sie liebt Anekdoten: Bei Dreharbeiten für „Der Mann mit dem Goldenen Colt“ versengen kontrollierte Explosionen ihr Bikini-Unterteil, weil sie auf Plateauschuhen nicht schnell genug vom Fleck kommt. Bond-Darsteller Roger Moore, ganz der Gentleman, zerrt sie aus der Gefahrenzone: „Er hat mir buchstäblich das Leben gerettet!“, erinnerte sie sich anlässlich seines Todes im Mai. Das ehemalige Bond-Girl wird heute seinen 75. Geburtstag feiern. Für ihren 68. Geburtstag ließ sich Ekland eine Rose tätowieren. Wer weiß, was ihr diesmal einfällt? Ihr Leben lässt sich in Liebesgeschichten erzählen: Mit dem Plattenproduzenten Lou Adler hat sie einen Sohn. Dann ist sie acht Jahre mit Sänger Rod Stewart zusammen. Eine zweite Ehe mit dem zwanzig Jahre jüngeren Schlagzeuger Slim Jim Phantom der Rockabilly-Band „Stray Cats“ folgt; sie ist Mitte 40, als ihr zweiter Sohn zur Welt kommt. Selbst mit über 70 steht sie noch mit eigenen Shows auf der Bühne, absolviert Fernsehauftritte und rackert sich in Reality-Shows ab. Zur Ruhe setzen will sie sich noch lange nicht; das wäre für sie wohl so, als würde sie das Leben aufgeben. Mit Pilates und Power-Walking hält sie sich fit – trotz Osteoporose. „Auf diese Weise kann ich die 75 als Meilenstein betrachten, den ich genießen kann – und nicht als Stopp am Ende des Lebens.“

 

OZ-Bild

Schauspielerin Britt

Ekland im Jahr 1974 FOTO: DPA

Uli Hesse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bluttat in Las Vegas
Fassungslosigkeit: Der 64 Jahre alte Schütze hatte den Ermittlern zufolge mit einer automatischen Waffe in das Publikum eines Konzertes gefeuert.

Die Bluttat von Las Vegas gehört zu den entsetzlichsten Massenmorden, die die USA je erlebt haben. Erschwinglichkeit und Menschenmassen machen die Stadt zu einem der verwundbarsten weichen Ziele der Welt. Wird hier jetzt alles anders werden?

mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.