Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Fans trauern um Roger Cicero
Nachrichten Kultur Fans trauern um Roger Cicero
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 29.03.2016
Anzeige
Hamburg

Musikbranche und Fans stehen unter Schock: Der Jazzmusiker Roger Cicero ist tot. Der Sänger starb am Donnerstag vor Ostern im Alter von 45 Jahren in Hamburg an einem Hirninfarkt, wie sein Management heute mitteilte. Der Sänger hatte im November wegen eines akuten Erschöpfungssyndroms mit Verdacht auf Herzmuskelentzündung sämtliche Termine bis Ende 2015 abgesagt. Die ausverkaufte Tour sollte jetzt fortgesetzt werden. In den sozialen Netzwerken drückten Fans und Kollegen des Musikers ihr Beileid aus. „Ein letztes Mal den Hut ziehen. Adieu“, hieß es da zum Abschied an den Sänger, zu dessen Markenzeichen der Hut gehörte.

dpa

Mehr zum Thema

Ende des Monats schließt das Café „Am Deich“ in Peenemünde

26.03.2016

Nach politischer Geschichte wird noch etwas Rockgeschichte in Kuba geschrieben. Früher verpönt, feiern nach US-Präsident Obama auch die Rolling Stones einen großen Auftritt in Havanna. „Die Zeiten ändern sich“, meint Mick Jagger - ein Konzert, das anders ist als andere.

31.03.2016

Punk ist zu einem verdammten Museums-Ausstellungsstück verkommen, beschwert sich Joe Corré, Sohn des Sex-Pistols-Managers Malcolm McLaren. Und plant einen aufsehenerregenden Protest.

31.03.2016

Der Einzug ins sanierte Koch'sche Haus in Schönberg (Nordwestmecklenburg) hat begonnen. 2017 soll in dem Anwesen das ortsansässige Volkskundemuseum neu eröffnen.

30.03.2016

Der Jazz-Sänger ist am Donnerstag in Hamburg einem Hirninfarkt erlegen.

29.03.2016

Wer modisch auf der Höhe sein möchte, sollte besser die Bauchmuskeln trainieren: Die 90er sind zurück und mit ihnen bauchfreie Oberteile. Auch viele andere Trends aus dem Jahrzehnt feiern ein Comeback. Die alten Fummel wieder hervorholen, sollte man aber besser nicht.

08.08.2016
Anzeige