Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Fernsehen „X-Factor: Das Unfassbare“: Hier sehen Sie die neuen Folgen in der Mediathek
Nachrichten Kultur Fernsehen „X-Factor: Das Unfassbare“: Hier sehen Sie die neuen Folgen in der Mediathek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 04.11.2018
Jonathan Frakes moderierte die Sendung „X-Factor: Das Unfassbare“ Quelle: RTL 2
Köln

Geisterstimmen aus dem Grab, unheimliche Wiedergeburten, seltsame Fabelwesen auf dem Dachboden – mysteriöse Vorkommnisse dieser Art fesselten in den 1990er Jahren zahlreiche Fernsehzuschauer vor den Bildschirmen.

In der Sendung „X-Factor: Das Unfassbare“ stellte Moderator Jonathan Frakes fünf Kurzgeschichten vor und fragte das Publikum, ob es sich bei den Erzählungen um Wahrheit oder Fiktion handelte. Die Erfolgsgeschichte hält bis heute an. Noch immer zeigt RTL 2 jeden Sonntag alte Folgen im Programm.

„X-Factor: Das Unfassbare“: Comeback zum Jubiläum

Zum 20. Jubiläum der Show hat der Sender ein besonderes Revival geplant. Wie das TV-Magazin „Wunschliste“ berichtet, kommt „X-Factor“ mit brandneuen Folgen zurück. Die zwei Episoden, die RTL2 eigens produzieren ließ, liefen am 4. November im Fernsehen.

Wie im Original werden fünf Kurzgeschichten nacherzählt. Am Ende der Sendung wird enthüllt welche Storys auf wahren Begebenheiten beruhen. Anders als in den Folgen der 90er wird jedoch nicht der Kultmodertor Jonathan Frakes durch die Sendung führen. Seine Stelle nimmt der deutsche Schauspieler Detlef Bothe ein.

Neue Folgen von „X-Factor: Das Unfassbare“ verpasst?

Die neuen Folgen zeigte RTL 2 am Sonntag, den 4. November, ab 18.15 Uhr aus. Wer die Sendung verpasst hat, kann „X-Factor: Das Unfassbare kehrt zurück“ in der Mediathek von RTL 2 nachschauen.

Von RND/mkr

Zehn Jahre Stuttgarter „Tatort“ mit den Kommissaren Lannert und Bootz: Die sind in der neuen Folge „Der Mann, der lügt“ allerdings diesmal nur Randfiguren. Die Hauptrolle spielt am Sonntag jemand anderes.

04.11.2018

Aufgeklärt wurde das Verbrechen nie: In dem fesselnden ZDF-Zweiteiler „Der Mordanschlag“ (Montag 5. und Mittwoch, 7. November, 20.15 Uhr) wird das mutmassliche RAF-Attentat auf Treuhandchef Rohwedder fiktionalisiert. Ulrich Tukur glänzt als hemdsärmeliger Treuhandchef.

04.11.2018

Heiko Schotte alias „Schotty“ wischt, putzt und schrubbt wieder. Der NDR zeigt schon bald vier neue „Tatortreiniger“-Folgen.

03.11.2018