Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Festspiele MV beschließen Saison mit Besucherrekord
Nachrichten Kultur Festspiele MV beschließen Saison mit Besucherrekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 16.09.2018
Die St.-Georgen-Kirche in der Altstadt von Wismar. Quelle: Jens Büttner/archiv
Anzeige
Wismar

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern beschließen den Musiksommer 2018 mit einem Besucherrekord. Zu den 150 Konzerten an 86 Orten im Land seien gut 86 000 Gäste gekommen und damit noch einmal etwa 4000 mehr als im Vorjahr, teilte Intendant Markus Fein am Sonntag zum Saisonfinale in Wismar mit. Der erneut gewachsene Zuspruch zeuge vom großen Vertrauen der Festspielbesucher in die Programmgestaltung und von ihrer Offenheit für Neues. Den Schlussakkord in dem dreimonatigen Klassik-Festival im Nordosten setzten die NDR Radiophilharmonie und der Pianist Igor Levit in der Wismarer Georgenkirche. Sie spielten Werke von Williams, Beethoven und Sibelius.

dpa/mv

Reinkarnation ist so eine Sache, wenn man geträumt hat, als Flüssigseife zurückzukehren. Ist ja schon schwer genug, sich in körperlich artverwandte Wesen hineinzuversetzen. Horst Seehofer zum Beispiel.

16.09.2018

Stuttgarts neuer Schauspielintendant sieht Grundwerte wie Freiheit oder Demokratie in Gefahr. Theater könne das zwar nicht ändern, doch die Zeit spiegeln und die eigene Haltung sensibilisieren“, meint er

16.09.2018

Das Zeitz Museum in Kapstadt feiert Geburtstag: Vor einem Jahr gegründet, lockte es bereits 350.000 Besucher an. Doch es gab auch einen Skandal.

16.09.2018
Anzeige