Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Filmdiva Stefania Sandrelli beim Filmfest Locarno geehrt
Nachrichten Kultur Filmdiva Stefania Sandrelli beim Filmfest Locarno geehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 07.08.2016
Anzeige

Locarno (dpa) – Die italienische Schauspielerin Stefania Sandrelli ist beim 69. Internationalen Filmfestival Locarno mit einem „Leopard Club Award“ für ihr schauspielerisches Lebenswerk geehrt worden.

Sandrelli nahm die Auszeichnung, die vor ihr zum Beispiel schon die Hollywood-Stars Faye Dunaway und Mia Farrow erhalten hatten, am Freitagabend vor mehr als 8000 Festivalbesuchern auf der Piazza Grande von Locarno entgegen.

In ihrer kurzen Dankesrede entsprach sie ganz dem Ruf einer bodenständigen „Diva fürs Volk“. Sie betonte, dass sie ihren Erfolg und damit auch diese Ehrung „vielen großen Kollegen wie Marcello Mastroianni und Bernardo Bertolucci und dem Publikum verdanke“.

Bekannt wurde Stefania Sandrelli schon mit 15 Jahren als Schönheitskönigin. Danach wurde sie in ihrer Heimat Italien in der Nachfolge von Sophia Loren und Gina Lollobrigida zum Filmstar.

Ihren größten Erfolg feierte die Schauspielerin vor 40 Jahren als eine der Hauptdarstellerinnen in Bernardo Bertoluccis weltweit erfolgreichem Epos „1900“.

Mehr zum Thema

Der gerade in den Kinos angelaufene Animationsfilm „Pets“ erhält eine Fortsetzung.

04.08.2016

Vor knapp 20 Jahren sicherte sich Mel Gibson (60) die Filmrechte zu dem Buch „The Professor and the Madman“ (dt. Titel: „Der Mann, der die Wörter liebte“).

10.08.2016

Das 69. Internationale Filmfestival Locarno eröffnete mit der Uraufführung des britischen Thrillers „The Girl with All the Gifts“. Knapp 9000 Zuschauer bejubelten Hauptdarstellerin Gemma Arterton, die mit einem gewagten Abendkleid für Glanz und Glamour sorgte.

05.08.2016

Der Bauhistoriker Andé Lutze weist einem von außen unscheinbaren Anbau an die Greifswalder Marienkirche eine besondere Bedeutung. Der innen reich ausgestattete ist wahrscheinlich eine Kapelle des Abtes von Eldena gewesen.

06.08.2016

Ein Großteil des Geldes wird erst in der zweiten Jahreshälfte überwiesen. Das führt zu Problemen bei der Planung.

06.08.2016

Quelle: Spiegel

06.08.2016
Anzeige