Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Filmlegende mit strammen Fäusten - Trauer um Bud Spencer
Nachrichten Kultur Filmlegende mit strammen Fäusten - Trauer um Bud Spencer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:16 28.06.2016
Anzeige

Rom (dpa) - Trauer um eine Filmlegende: Der italienische Schauspieler Bud Spencer ist im Alter von 86 Jahren im Kreis seiner Familie gestorben. Sein Sohn bestätigte in Rom den Tod des gebürtigen Neapolitaners, der gemeinsam mit Terence Hill auch in Deutschland bei einem Millionenpublikum beliebt war. Sie drehten Filme wie „Vier Fäuste für ein Halleluja“, „Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle“ und „Zwei Asse trumpfen auf“, feierten damit internationale Erfolge und prägten das Genre des Italo-Westerns.

Mehr zum Thema

Er war ein Raubein mit Charme, ein Intellektueller, ein sanfter Künstler, ein aufbrausender Charakter. Götz George war nicht nur einer der vielfältigsten Schauspieler des Landes, sondern ein Mensch mit vielen Facetten.

28.06.2016

Rom (dpa) - Der italienische Schauspieler Bud Spencer ist tot. Das berichtete die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf seinen Sohn Guiseppe Pedersoli.

27.06.2016

„Abschied vom guten Riesen“, „Ciao, legendärer Bud!“: Für Millionen war Bud Spencer ein Held ihrer Kindheit. Sein Tod bewegt auch viele Menschen in Deutschland, vor allem in Schwäbisch Gmünd.

29.06.2016

Die große Sause startet am 16. Juli im Freibad / Angemeldet sind bisher acht Mannschaften

28.06.2016

Beim Klassikpicknick in Neukloster bietet das Liebhaberorchester aus Schwerin Musik von Bach bis Beatles

28.06.2016

Düsseldorfer Anwalt spendet nötiges Geld / Verein aus Kröpelin möchte Idee von Kunst-Akademie umsetzen

28.06.2016
Anzeige