Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Filmregisseur François Dupeyron gestorben

Paris Filmregisseur François Dupeyron gestorben

Der Filmemacher François Dupeyron, der „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Korans“ mit Omar Sharif gedreht hat, ist tot.

Voriger Artikel
Mailänder Modewoche: Zwischen Marlene Dietrich und Glamrock
Nächster Artikel
Hafenmuseum funkt SOS

François Dupeyron ist tot.

Quelle: Javier Etxezarreta

Paris. Der Filmemacher François Dupeyron, der „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Korans“ mit Omar Sharif gedreht hat, ist tot. Dupeyron starb am Donnerstag im Alter von 65 Jahren nach langer Krankheit, wie die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf die Familie berichtete.

Der in Tartas in Südwestfrankreich geborene Regisseur machte 1988 mit seinem Debütfilm „Nächtliche Sehnsucht - Hemmungslos“ von sich reden. Für das Beziehungsdrama konnte er Frankreichs Leinwandstars Catherine Deneuve und Gérard Depardieu gewinnen.

Zu seinen bekanntesten Filmen zählt neben „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“ aus dem Jahr 2003 auch „Die Offizierskammer“. Für das Kriegsdrama wurde er 2002 für den französischen César als bester Film und beste Regie nominiert. 



dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.