Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Finalisten für Literaturpreis M-V stehen
Nachrichten Kultur Finalisten für Literaturpreis M-V stehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 17.10.2017
Greifswald

. Die sechs Finalisten des 2. Literaturpreises Mecklenburg-Vorpommern stellen sich und ihre Texte am 4. November in Greifswald vor. Alle haben persönlichen Bezug zu MV, eine Bedingung für die Teilnahme, teilte das Koeppenhaus gestern mit. Beim Finale in der Aula der Uni Greifswald werden der Hauptpreis durch die Jury und drei Publikumspreise vergeben. Finalist Lukas Valtin ist in MV geboren, alle anderen Finalisten kamen durch Umzug in der Kindheit oder im Studium nach Mecklenburg-Vorpommern. Autor und Grafiker Steffen Dürre studierte in Rostock und ist Herausgeber der Literaturzeitschrift „Weisz auf Schwarz“. Sven Hirsekorn studierte in Neubrandenburg, ist Texter bei einem Softwareunternehmen in Rostock. Berit Glanz, in Schleswig-Holstein geboren, arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Fennistik und Skandinavistik der Uni Greifswald. Katharina Lang wuchs in Neubrandenburg auf, arbeitet als Referentin einer Naturschutzorganisation. André Hatting lebt in Stralsund, arbeitet als Moderator und Lyrikkritiker.

OZ

Die HMT-Produktion „Backstage“ vereint moderne Opernmelodien

17.10.2017

„Das Sparschwein“ von Eugène Labiche hatte am Volkstheater Rostock Premiere

17.10.2017

Stiftung Denkmalschutz unterstützt Arbeiten in Bergener Marienkirche

17.10.2017
Anzeige