Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Foto-Spektakel am Strand

Rostock Foto-Spektakel am Strand

Morgen werden die 600 besten Motive der „Rostocker Horizonte“ in Warnemünde präsentiert. Musikalisch untermalt werden sie von der HMT.

Rostock. Bilder aus der weiten Welt und natürlich aus Rostock kombiniert mit Open-Air- und Ostseefeeling: Morgen geht das Fotospektakel Rostocker Horizonte“ zum dritten Mal im Seebad Warnemünde über die Bühne. Um 19 Uhr startet die Bildershow am Strand. Mehr als 2000 Fotos wurden diesmal eingereicht, 600 Teilnehmer hatten sich seit dem Aufruf Anfang April beteiligt. Einsendeschluss war Anfang Mai, danach hatte ein zehnköpfiger Fotobeirat entschieden, welche Motive es in die große Show am Freitagabend schaffen. Unabhängig voneinander hatten die Beiratsmitglieder die Fotos nach zwei Kriterien bewertet: nach der Bildidee und nach der technischen Umsetzung. 200 Motive haben es schließlich in die rund einstündige Schau geschafft, die aus drei Teilen bestehen und unter den Mottos „Mensch“, Natur“ und „Horizonte“ stehen wird.

Bei der Veranstaltung bekommen die ausgewählten Motive noch eine größere Dimension: Denn auf der 19 Quadratmeter großen LED-Leinwand am Strand werden die ausgewählten Bilder nicht nur in ihrer ganzen Pracht, sondern auch in besonderer Größe zu sehen sein, was ihre Wirkung noch verstärken wird. Gefragt waren im Wettbewerb zum einen die Motive mit Impressionen aus der ganzen Welt, aber auch Rostock-Motive. „Rostock ist unsere Heimat, und darauf sind wir stolz. Mit beeindruckenden Bildern aus der Region und aller Welt wollen wir den Menschen der Küstenregion genau das zeigen“, sagt Peter Gliem, Geschäftsführer der Hanseatischen Brauerei. „Offensichtlich ist uns das als echtes Küstenkind ganz gut gelungen“, lautet sein Fazit angesichts der Bildauswahl.

Der „Bilderflow“, also die Abfolge der insgesamt 600 Fotos, wurde bereits festgelegt, auch die musikalische Untermalung steht bereits. Dafür wurde Professor Benjamin Köthe von der Rostocker Hochschule für Musik und Theater (HMT) gewonnen, der mit seinen Musikstudenten den Soundtrack komponiert hat und live aufführen wird. Neben der einstündigen Bilderflut werden auch die Fotografen der drei besten Bilder bei der Abschlussveranstaltung auf der Bühne erwartet.

Gespannt sein darf man auch auf die Teilnehmerzahl: Bei den ersten „Horizonten“ 2015 versammelten sich laut Veranstalter rund 4000 Besucher am Strand, im darauffolgenden Jahr seien es bereits 5000 gewesen. Ob die Zahl in diesem Jahr fünfstellig wird, wird sich zeigen. Eins steht für Gliem bereits jetzt fest: „Die Rostocker Horizonte sind eine Liebeserklärung an unsere Heimat.“

Die Anreise empfiehlt sich mit der S-Bahn, da nur begrenzt Parkplätze bereitstehen, u.a. im Parkhaus am Kurhaus (Seestraße), im Ostseeparkhaus (zur Promenade 3) oder auf dem Parkplatz am Bahnhof 5.

Thorsten Czarkowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wahl in Großbritannien
Die britische Premierministerin und Vorsitzende der Conservative Party, Theresa May, am Freitag bei der Bekanntgabe des Ergebnisses in ihrem Wahlkreis Maidenhead.

Harter Brexit-Kurs, Soziales, innere Sicherheit: Für ihre Position zu diesen Themen haben viele britische Wähler Theresa May abgestraft. Trotzdem will die Konservative ihre Partei an der Regierung halten. Die Irritation darüber ist teils groß - nicht nur im Land selbst.

mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.