Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Galgenfrist für Tanzkompanie Neustrelitz
Nachrichten Kultur Galgenfrist für Tanzkompanie Neustrelitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.06.2016

Die von Schließung bedrohte Deutsche Tanzkompanie in Neustrelitz soll noch ein Jahr Zeit bekommen, sich neue Finanzquellen zu beschaffen. Das Schweriner Kultusministerium habe den Plänen zugestimmt, die Zustimmung des Theaters Vorpommern stehe noch aus, sagte gestern Landrat Heiko Kärger (CDU) in Neubrandenburg. Der Plan sehe vor, dass die nötigen 950000 Euro für 2017 noch über die Theater und Orchester GmbH (TOG) Neubrandenburg/Neustrelitz an die Tanzkompanie fließen. Damit könne das Tanzensemble bis Ende 2017 weiterarbeiten. Es müsste nicht, wie zuletzt vorgesehen, im August 2016 schließen. Dienstag war bekanntgeworden, dass die 23 Tänzer und Mitarbeiter der Tanzkompanie Ende Mai fristgerecht gekündigt oder die Verträge nicht verlängert worden waren. Die Kündigungen hatten Proteste ausgelöst, sie sollen zurückgenommen werden.

OZ

Schauspieler bereiten die Premiere des Usedomer Sommer-Openairs vor

04.06.2016

Künstlerbund begleitet Garzer Grundschülerinnen im Rahmen des Projekts „Künstler für Schüler“

04.06.2016

Kein Alkohol, keine Drogen – und trotzdem viel Spaß: Jahrelang waren die „Schiller“-Partys für Kinder und Jugendliche in Rostock der Höhepunkt im Monat.

04.06.2016
Anzeige