Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Gemeinsam Geschichten entdecken

Frankfurt/Rostock Gemeinsam Geschichten entdecken

Zum Welttag des Buches laden ab heute 3500 deutsche Buchläden 32 000 Schulklassen ein. Bücher zum Schmökern werden verschenkt.

Frankfurt. 15 Prozent der Männer lesen gern auf der Toilette. Nur 10 Prozent der Frauen greifen auf dem stillen Örtchen zum Buch. Dafür schmökern mehr als zwölf Prozent der Frauen beim Friseur, aber nur sechs Prozent der Männer. Einig sind sich die Geschlechter indes beim Lieblingsleseort: 71 Prozent lieben das Sofa zum Lesen, das Bett wählen fast 58 Prozent.

Das förderte eine Umfrage der Pro-Buch-Kampagne „Vorsicht Buch!“ unter deutschlandweit 5000 Männer und Frauen, die zum heutigen Welttag des Buches zu ihrem Leseverhalten befragt wurden, zutage.

Der Welttag des Buches wird von der Unesco seit 1995 traditionell am 23. April begangen — dem vermuteten Sterbedatum William Shakespeares und dem Namenstag von St. Georg, dem Schutzpatron der Katalanen. Und die verschenken an diesem Tag traditionell Bücher und Rosen. Bücher verschenken werden auch 3500 Buchhandlungen. Laut der Stiftung Lesen haben sich 32 000 Schulklassen in deutschen Buchläden angemeldet. 750 000 Schüler werden von den Buchhändlern mit einem Exemplar des Bandes „Der Wald der Abenteuer“ beschenkt. Kerstin Schult, Filialleiterin bei Hugendubel in der Stralsunder Altstadt sagt: „Eine schöne Tradition. Wir machen das seit mehr als 15 Jahren.“

Dieser Tag habe sich, so Claudia Paul vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Frankfurt am Main„in den letzten zehn Jahren etabliert“. Manfred Keiper, Inhaber der „anderen Buchhandlung“ in Rostock, sagt: „Heute kommt die erste Klasse. Wir machen eine literarische Schnitzeljagd und ich halte den Kindern einen kurzen Vortrag, wie das Buch ins Regal kommt.“ Die Besuchsaktion soll den Kindern ein Bewusstsein vermitteln, wer hinter einem Buch steht, erklärt Conny Ledwig, Sprecherin des Rostocker Hinstorff-Verlages. Der Verlag lädt heute um 10.30 und 11 Uhr in die Rostocker Hugendubel-Buchhandlung zu einem Bilderkino mit der Kinderbuchautorin und Illustratorin Kristina Andres, die aus „Immer, wenn du wiederkommst“ liest. Conny Ledwig: „Es geht um das gemeinsame Entdecken der Geschichte und darum, den Kindern eine schöne Stunde zu verschaffen.“

Zum Welttag des Buches startete gestern mit der Berliner Kinderbuchautorin Monika Wittmann im Buchhaus Lange in Pasewalk eine bundesweite Lesereise von 59 Autoren in 84 Buchläden.

Michael Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock/Stralsund

Mit verschiedenen Veranstaltungen wollen Buchhändler am Dienstag auch in MV die Menschen für das Lesen begeistern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.