Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur George Bizets Meisterwerk — beliebt und viel gespielt in aller Welt
Nachrichten Kultur George Bizets Meisterwerk — beliebt und viel gespielt in aller Welt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.03.2016

Die Geschichte vom Soldaten, der aus Liebe zu einer Zigeunerin zu ihrem Mörder wird, machte der französische Schriftsteller Prosper Mérimée 1845 in seiner Novelle „Carmen“ bekannt. Als der französische Komponist George Bizet (1838-1875) einen Kompositionsauftrag der Pariser Opéra Comique übernahm, griffen die Librettisten Henri Meilhac und Ludovic Halévy auf diese Novelle zurück.

Die Uraufführung im März 1875 wird als verhalten geschildert, erreichte aber 49 Vorstellungen. Der Weltruhm für „Carmen“ begann im Oktober 1875 mit der Premiere in Wien.

Greifswalder Premiere: 2. April, 19.30, Großes Haus;

Vorstellungen: 26.3. und 24.4. in Stralsund; 17.4. und 10.5. in Greifswald; 15.5. in Putbus

OZ

. Zum 20. Todestag des Nachkriegsliteraten Wolfgang Koeppen (1906-1996) am heutigen 15. März findet ein Koeppen-Filmabend statt. Veranstalter ist das Greifswalder Koeppenhaus.

15.03.2016

„Stabat mater dolorosa“, lautet der erste Vers einer mittelalterlichen Marienhymne, „es stand die Mutter schmerzensreich“, nämlich beim Kreuz, an dem ihr Sohn Jesus gestorben war.

15.03.2016

Tabakgenuss, Stierkampf, Heldenmythen, Macho-Posen: Alles, was dem modernen Menschen neuerdings verdächtig scheint, bringt die Oper „Carmen“ des Franzosen Georges Bizet (1838-1875) zusammen.

15.03.2016
Anzeige