Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur George Clooney mit Ehefrau Amal in Cannes
Nachrichten Kultur George Clooney mit Ehefrau Amal in Cannes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 13.05.2016
Anzeige
Cannes

Schauspieler George Clooney (55) ist mit seiner Ehefrau Amal (38) zur Premiere beim Filmfestival Cannes gekommen. Die beiden schritten am Donnerstag gemeinsam vor der Gala von Clooneys aktuellem Film „Money Monster“ über den roten Teppich.

Der Oscarpreisträger trug einen schwarzen Smoking mit Fliege, die Juristin Amal eine schulterfreie, helle Abendrobe.

Mit dabei waren auch die Regisseurin des Thrillers, Jodie Foster (53), sowie die Schauspielerin Julia Roberts. Die 48-Jährige kam in einem dunklen Abendkleid und trug - wie Amal Clooney - die Haare offen.

Die Crew stellte beim Festival außer Konkurrenz den Film „Money Monster“ vor. Darin wird ein Fernsehmoderator (Clooney) in seiner Live-Sendung als Geisel genommen. Der verzweifelte Entführer hat an der Börse seine Ersparnisse verloren. Die Produzentin der Show (Roberts) versucht herauszufinden, wie es zu dem vermeintlichen Crash der Aktien kommen konnte.

dpa

Mehr zum Thema

Eine Hommage an die Goldene Ära Hollywoods: Mit Woody Allens „Café Society“ startet das Filmfest Cannes. Gleich zum Auftakt kommen zahlreiche Stars. Alles wie immer? Nein, nach den Terroranschlägen ist die Stimmung auch in Cannes angespannter.

11.05.2016

George Clooney nimmt auch beim Festival in Cannes kein Blatt vor den Mund. Zusammen mit Julia Roberts stellt er dort den neuen Film von Jodie Foster vor.

12.05.2016

Schauspieler George Clooney (55) glaubt nicht, dass Donald Trump der nächste US-Präsident wird.

13.05.2016

Von Sonnabend bis Montag können Besucher einen Blick in die Werkstätten, Ateliers und Galerien werfen.

13.05.2016

Im nordvorpommerschen Barth konnten drei Werke des Grafikers, Illustrators und Malers Wilhelm Schmidthild (1876 bis 1951) aufgenommen werden.

13.05.2016

Alfried Nehring aus Ahrenshoop legt Buch über Oskar Frenzel und Fritz Grebe vor / Ausstellung im Kunstkaten

13.05.2016
Anzeige