Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
"Ghost Rider" künftig ohne Nicolas Cage

"Ghost Rider" künftig ohne Nicolas Cage

'

Voriger Artikel
Nervenkitzel erster Klasse: „Hitchcock“ mit Hopkins
Nächster Artikel
Iran geht gegen "Argo" vor

Nicolas Cage (hier in "Ghost Rider: Spirit Of Vengeance", auf DVD und Blu-ray Disc erhältlich) will nicht mehr Feuer fangen.

Quelle: Universum

Es hat sich ausgebrannt: Nicolas Cage wird keinen weiteren "Ghost Rider"-Film mehr drehen, wie er in einem Interview mit "MTV News" klarstellte. Sein letzter Höllenritt "Ghost Rider: Spirit Of Vengeance" (2011) musste bergeweise schlechte Kritiken einstecken. Allerdings war der Film mit rund 132,5 Millionen US-Dollar weltweitem Umsatz ein Kassenschlager. Aufgrund dessen rechnet Cage mit einer Fortsetzung der Reihe, fände aber einen weiblichen "Ghost Rider" interessanter. "Ich persönlich bin mit der Sache durch", erklärt Cage. "Ich habe die Rolle ausgereizt. Man sollte niemals nie sagen, aber hier und jetzt habe ich es abgehakt."

teleschau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kino
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.