Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Giesinger & Co. wollen Binz rocken
Nachrichten Kultur Giesinger & Co. wollen Binz rocken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.04.2017
Max Giesinger kommt seinen Fans zum Greifen nach. Im Juli ist er zu Gast in Binz auf der Insel Rügen. Quelle: Foto: Timo Jann

Punktuelle, mitreißende Hörerlebnisse statt dauerhafte halbherzige Beschallung: Die Binzer setzen dieses Jahr auf Klasse statt Masse, wollen mit dem ersten Kultur-Sommer in Binz auf Rügen musikalische Akzente setzen. Dafür haben sie sich ein echtes Staraufgebot eingeladen: Max Giesinger, Wincent Weiss, Jan Blomqvist und Alexa Feser sind nur einige von ihnen. Vierzehn Konzerte stehen in der Zeit von Mai bis September auf dem Programm, gedacht für Einheimische und Gäste gleichermaßen. Die meisten der Stars werden auf einer großen Bühne auf dem Kurplatz zu erleben sein. Die meisten der Konzerte werden kostenfrei zu erleben sein, nur für die Top-Acts wie Max Giesinger, Wincent Weiss und Erdmöbel (am 7. Juli auf der kleinen Bühne Löwenherz) wird Eintritt erhoben. Zum Kultur-Sommer-Start am 19. Mai ist Sänger und Schauspieler Jan Plewka mit einem Rio-Reiser-Abend in der evangelischen Kirche des Ortes zu erleben. „Mit 14 Jahren habe ich ihn zum ersten Mal gehört. Seitdem bin ich ein glühender Verehrer von seiner Musik, seiner Poesie“, erzählte er.

Auch die Seebrücke wird zur Bühne und in Szene gesetzt. Dort präsentieren bei der ersten „Piersession“ am 1. Juli ab 17 Uhr bis Mitternacht Jan Blomqvist und Band tanzbaren Elektro-Pop. Drei weitere DJs werden an ihren Plattentellern für Stimmung sorgen und damit das traditionelle Seebrückenfest mit Feuerwerk ersetzen.

Max Giesinger wird am 26. Juli mit „80 Millionen“ und „Wenn sie tanzt“ den Binzer Kurplatz in einen Openair-Konzertsaal verwandeln. Am 12. August folgt Wincent Weiss. Er wurde 2013 als Teilnehmer der zehnten Staffel von Deutschland sucht den Superstar bekannt. Mit einer Coverversion des Liedes „Unter meiner Haut“ wurde der junge Eutiner berühmt. Programm des Binzer Kultursommers vom 19. 5. bis 8. 9. und Tickets: www.ostseebad-binz.de.

Steffi Besch

Mehr zum Thema

Eigentlich war alles super – dann krachte alles zusammen: Trennung, Rosenkrieg, ein lebensgefährlicher Unfall. Jetzt meldet sich Sänger Adel Tawil zurück.

20.04.2017

„Ich finde, jede Frau sollte einen Beruf haben“, sagt Hannelore Hoger. Die 74-jährige Schauspielerin hat ihren Beruf sehr früh gefunden und Erfolg damit bis heute. Ein Buch gibt Einblicke in ihr Leben.

23.04.2017

Bürgermeister Beyer: Laut Gutachten hätte die Stadt mehr Finanzausgleich erhalten müssen

24.04.2017

Ein Musikereignis wirft seine ersten Schatten voraus. Alleine 16 Konzerte sind bei den Veranstaltungen des Festspielsommers im Landkreis Vorpommern-Rügen zu erleben. Die Festspielorte reichen von der Selliner Seebrücke über das Theater Stralsund bis hin zum idyllischen Kornspeicher Landsdorf.

25.04.2017

Hubert Schwarz zeigt im Heringsdorfer Kunstpavillon Plakate und Grafiken namhafter Künstler

25.04.2017

Die Uraufführung von „Das Theater der unerhörten Dinge“ begeisterte das Publikum in Greifswald

25.04.2017
Anzeige