Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Golden Globes: Meryl Streep bekommt Ehrenpreis
Nachrichten Kultur Golden Globes: Meryl Streep bekommt Ehrenpreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 04.11.2016
Anzeige
Los Angeles

US-Schauspielerin Meryl Streep (67) wird ihre Trophäensammlung weiter vergrößern. Streep erhält im Januar den Cecil B. DeMille Award, den Golden-Globe-Ehrenpreis, wie der Verband der Auslandspresse in Los Angeles bekannt gab.

„Meryls packendes Werk in den unterschiedlichsten Genres hat sie über 40 Jahre hinweg zum Vorbild gemacht, und sie wird dies für die nächsten Generationen weiter sein“, so Verbandspräsident Lorenzo Soria zur Begründung.

Streep ist dreifache Oscar- und achtfache Golden-Globe-Gewinnerin. Mit insgesamt 19 Oscar-Nominierungen und 29 Globe-Gewinnchancen hält sie den Rekord als meistnominierte Schauspielerin aller Zeiten. Ausgezeichnet wurde sie unter anderem für „Kramer gegen Kramer“, „Sophies Entscheidung“ und „Die Eiserne Lady“. Ab dem 24. November kommt sie in der biografischen Komödie „Florence Foster Jenkins“ in der Rolle einer untalentierten Opernsängerin in die deutschen Kinos.

Im vergangenen Januar war Denzel Washington mit dem Cecil B. DeMille Award ausgezeichnet worden. Unter den früheren Preisträgern sind Jodie Foster, George Clooney, Woody Allen, Morgan Freeman und Robert De Niro.

Die Golden Globe Awards sind die wichtigsten Filmpreise nach den Oscars. Die Nominierungen für die Globes werden am 12. Dezember verkündet, die Preisverleihung geht am 8. Januar zum 74. Mal über die Bühne.

dpa

Mehr zum Thema

Auch Hollywoodstars sprechen gern über ihre Krankheiten. Dies kann zu Missverständnissen führen.

03.11.2016

Er ist ein gefeierter Filmstar, aber dennoch nicht vor Diskriminierung geschützt: Elyas M'Barek

03.11.2016

Er hatte lange den Ruf eines Womanizer, seit 1992 aber ist Warren Beatty glücklich - und skandalfrei - mit Annette Bening verheiratet.

03.11.2016

Hässliche Weihnachtspullis sind in den USA Kult. Whoopi Goldberg sagt: „Sie machen mich glücklich.“

05.11.2016

Die Hansestadt Rostock ehrt den weltbekannten Autor mit einer Stafettenlesung der „Ästhetik des Widerstands“ im Peter-Weiss-Haus. Zum Auftakt der Würdigungen hat an diesem Freitag eine szenische Lesung „Fremdsein“ im Volkstheater Premiere.

04.11.2016

Wer nur selten Mascara benutzt, kennt es vielleicht: Man taucht das Bürstchen in die Kartusche, doch es bleibt keine Farbe haften - denn sie ist eingetrocknet. Mit einem einfachen Trick, lässt sich das Problem lösen.

04.11.2016
Anzeige