Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Goldener Bär für Liebesfilm aus Ungarn

Berlin Goldener Bär für Liebesfilm aus Ungarn

Der Goldene Bär der Berlinale geht an den ungarischen Liebesfilm „Körper und Seele“ von Ildikó Enyedi. Das gab die Jury unter Vorsitz des niederländischen Regisseurs Paul Verhoeven in Berlin bekannt.

Berlin. Der Goldene Bär der Berlinale geht an den ungarischen Liebesfilm „Körper und Seele“ von Ildikó Enyedi. Das gab die Jury unter Vorsitz des niederländischen Regisseurs Paul Verhoeven in Berlin bekannt. Mit den Schauspieler-Bären wurden bei der Gala im Berlinale-Palast der Österreicher Georg Friedrich und die Südkoreanerin Kim Min-hee geehrt. Der finnische Kultregisseur Aki Kaurismäki erhielt für sein als Bären-Favorit gehandeltes Flüchtlingsdrama „Die andere Seite der Hoffnung“ den Preis für die beste Regie.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Offene Worte
Schauspieler Sherwan Haji und Regisseur Aki Kaurismäki in Berlin.

Auf der Berlinale gibt es „Beuys“ zu sehen, den zweiten deutschen Bären-Jäger. Und der Kult-Finne Aki Kaurismäki begeistert mit einer Tragikomödie.

mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.