Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Google startet neuen Musikdienst bei YouTube
Nachrichten Kultur Google startet neuen Musikdienst bei YouTube
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:07 17.05.2018
YouTube Music soll am 22. Mai zunächst in den USA, Australien, Neuseeland, Mexiko und Südkorea starten. Quelle: Sebastian Kahnert
Anzeige
Redwood City

Google macht einen neuen Anlauf im Musik-Streaming, diesmal unter der Marke der Videoplattform YouTube. Der neue Dienst YouTube Music wird Zugang zu Songs und Musikvideos bieten.

Neben einer werbefinanzierten Gratis-Variante gibt es ein Abo-Modell ohne Anzeigen, das auch Downloads erlaubt. Den bisherigen Streaming-Dienst Google Play Music gibt es weiter, seine Abo-Kunden bekommen auch automatisch die Premium-Version von YouTube Music.

YouTube Music soll am 22. Mai zunächst in den USA, Australien, Neuseeland, Mexiko und Südkorea starten. Deutschland und andere europäische Länder folgen „bald“, hieß es in einem Blogeintrag am Donnerstag. Die Abo-Variante YouTube Music Premium kostet ähnlich wie bei anderen Diensten 9,99 Dollar. Für zwei Dollar mehr bekommt man unter dem Namen YouTube Premium zusätzlich werbefreien Zugriff auf alle Videos der Plattform sowie zu den Exklusiv-Produktionen.

YouTube hat mehr als eine Milliarde Nutzer, von denen viele auch Musikvideos abrufen. Die Musikindustrie will deshalb schon seit Jahren mehr Geld von der Google-Plattform, YouTube verweist auf die Beteiligung an den Werbeeinnahmen. Der aktuelle Streaming-Marktführer Spotify hat 75 Millionen Abo-Kunden und insgesamt 170 Millionen monatlich aktive Nutzer. Die Nummer zwei ist Apple Music mit über 40 Millionen zahlenden Abonnenten - der iPhone-Konzern verzichtet auf eine Gratis-Version.

dpa

Mehr zum Thema

Ein spannender 63. Eurovision Song Contest in Lissabon: Nach dem Jury-Votum sieht es nach einem Sieg von Österreich aus, doch dann gewinnt Israel dank der Zuschauerstimmen. Deutschland kommt am Ende auf Platz vier - eine dicke Überraschung nach den jüngsten Pleiten.

14.05.2018

Israel ist im Netta-Fieber. Der ESC-Sieg der 25-jährigen Israelin löst in ihrem Heimatland eine Welle der Begeisterung aus. Rechte Politiker feiern ihn auch als Niederlage der Boykottbewegung gegen Israel.

14.05.2018

Die israelische Sängerin Netta Barzilai kann man einfach nicht übersehen. Mit ihrem wuchtigen Körper in buntem Kostüm und ihrer markanten Stimme sticht die 25-Jährige aus der Menge hervor.

14.05.2018
Leserbriefe Janne Brandt und ihre Künste - Textildesign in Klütz

Christine Helm aus Magdeburg

18.05.2018

Wenn die Kinder genug davon haben, zwischen Eltern und ihren neuen Partnern herumgeschubst zu werden: Gabriel Julien-Laferrière findet in der Komödie „Wohne lieber ungewöhnlich“ (Kinostart am 17. Mai) eine originelle Lösung für Patchwork-Familien.

20.05.2018

Marienkantor Martin Rost musiziert in Havanna und bringt seine Erfahrungen in Restaurierung ein

17.05.2018
Anzeige