Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Grammys: Adele setzt zwei Mal zu George Michaels „Fastlove“ an
Nachrichten Kultur Grammys: Adele setzt zwei Mal zu George Michaels „Fastlove“ an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:42 13.02.2017
Anzeige
Los Angeles

Die britische Sängerin Adele hat bei der Grammy-Verleihung ihren Song zum Gedenken an George Michael abgebrochen und ein zweites Mal begonnen. Nach etwa einer Minute war sie am Sonntag mit ihrer Version von Michaels Hit „Fastlove“ unzufrieden, stoppte und sagte „Ich kann das nicht versauen, seinetwegen.“. Am Ende des von Streichern getragenen Vortrags standen der 28-Jährigen Tränen in den Augen, die Zuschauer im Staples Center von Los Angeles applaudierten stehend. 

dpa

Mit einer beeindruckenden Performance hat die schwangere R&B-Sängerin Beyoncé bei den Grammy-Awards auf die Rolle von Frauen und Müttern aufmerksam gemacht.

13.02.2017

Bei den Grammy-Awards in Los Angeles zählt ein Verstorbener zu den größten Siegern des Jahres: David Bowie wurde in Los Angeles in fünf Kategorien mit dem wichtigsten Musikpreis der Welt ausgezeichnet.

13.02.2017

Chance the Rapper hat bei den Grammy-Awards den Preis als bester neuer Künstler des Jahres gewonnen.

13.02.2017
Anzeige