Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Grass — ein Jahr nach seinem Tod präsent wie immer

Lübeck Grass — ein Jahr nach seinem Tod präsent wie immer

Die mahnende Stimme von Günter Grass (im Bild) ist verstummt. Doch ein Jahr nach seinem Tod sind die Arbeiten des Literaturnobelpreisträgers begehrter denn je.

Lübeck. Die mahnende Stimme von Günter Grass (im Bild) ist verstummt. Doch ein Jahr nach seinem Tod sind die Arbeiten des Literaturnobelpreisträgers begehrter denn je. Die Nachfrage nach seinen Büchern ist sprunghaft gestiegen. Zum ersten Todestag des Schriftstellers und bildenden Künstlers am 13. April ruft das Grass-Haus in Lübeck eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben. „In der langen Nacht für Grass werden jedes Jahr an seinem Todestag Freunde und Weggefährten über die unterschiedlichen Facetten seines Werkes und seiner Person sprechen“, sagt der Leiter des Hauses, Jörg-Philipp Thomsa. Zum Auftakt der Reihe werden unter anderem der Kritiker Hanjo Kesting, der Autor Christof Siemes („Das Wunder von Bern“), die Theaterverlegerin Maria Sommer und Benjamin Lebert, Stammgast des von Grass gegründeten Lübecker Autorentreffens, erwartet. Danzig ehrt seinen Ehrenbürger mit der Ausstellung „Günter Grass — Kolekcja Plus“. Grass war am 13. April 2015 im Alter von 87 Jahren in Lübeck gestorben.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
So klingt der Musiksommer: Die Königin der Instrumente läuft zur Hochform auf
Martin Rost vor der historischen Stellwagen-Orgel in der Stralsunder Marienkirche.

Kantor Martin Rost lädt die Besucher zu einem spannenden Programm in die Marienkirche ein, bei dem zahlreiche internationale Künstler gastieren

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.