Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Greifswald erinnert an Wolfgang Koeppen

Greifswald Greifswald erinnert an Wolfgang Koeppen

. Zum 20. Todestag des Nachkriegsliteraten Wolfgang Koeppen (1906-1996) am heutigen 15. März findet ein Koeppen-Filmabend statt. Veranstalter ist das Greifswalder Koeppenhaus.

Greifswald. . Zum 20. Todestag des Nachkriegsliteraten Wolfgang Koeppen (1906-1996) am heutigen 15. März findet ein Koeppen-Filmabend statt. Veranstalter ist das Greifswalder Koeppenhaus. Gezeigt wird das unvollendete Filmfragment „Koeppen-Greifswald- Jugend“ (1965).

 

OZ-Bild

Das Video sei auch ein Dokument über die Annäherung an eine Stadt geworden, wie sie heute nicht mehr existiere, hieß es. Wesentliche Szenen wurden noch vor der Sanierung 2003 in Koeppens Geburtshaus aufgenommen und werden erstmals gezeigt. Der Regisseur Manfred Dietrich wird über die Entstehungsgeschichte des Videos berichten und bisher unveröffentlichte Sequenzen zeigen.

Wolfgang Koeppen, am 23. Juni 1906 in Greifswald geboren, gehört zu den wichtigsten deutschsprachigen Vertretern der Nachkriegsliteratur und hat sich besonders durch seine Romantrilogie „Tauben im Gras“, „Das Treibhaus“ und „Tod in Rom“ einen Namen gemacht. Sein Geburtshaus beherbergt heute das Koeppen-Archiv und das Literaturzentrum Vorpommern.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.