Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Großer Andrang auf der Leipziger Buchmesse erwartet
Nachrichten Kultur Großer Andrang auf der Leipziger Buchmesse erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 20.03.2016
Anzeige
Leipzig

Auf der Leipziger Buchmesse wird am Samstag der ungewöhnlichste Buchtitel des Jahres gekürt. Außerdem stellen zahlreiche Autoren in Lesungen und Gesprächen ihre Werke vor, darunter Benedict Wells („Vom Ende der Einsamkeit“) und Thea Dorn („Die Unglückseligen“).

Die Veranstalter rechnen mit einem großen Andrang in den Messehallen - der Samstag ist traditionell der besucherstärkste Tag der Buchmesse.

Zur Halbzeit hatte die Leipziger Buchmesse am Freitag ein Besucherplus vermeldet. An den ersten beiden Tagen kamen 75 000 Besucher (Vorjahr: 71 000) zur Bücherschau sowie der dazugehörigen Manga-Comic-Con und der Antiquariatsmesse.

dpa

Mehr zum Thema

Zur Leipziger Buchmesse ist in der Branche Zuversicht angesagt. Der Buchhandel sieht sich für die Zukunft gerüstet. Sorgen bereitet aber die Entwicklung der Meinungsfreiheit.

17.03.2016

Wie beeinflusst die Zuwanderung das gesellschaftliche Zusammenleben? Auf der Leipziger Buchmesse spielen die Themen Flucht und Asyl eine zentrale Rolle.

18.03.2016

Es ist einer der wichtigsten Buchpreise in Deutschland: Die Leipziger Buchmesse zeichnete Guntram Vesper für sein Opus magnum „Frohburg“ aus. Die Themen Flucht und Fremdheit bestimmen den Start des Branchentreffs.

18.03.2016

Star-Regisseur Steven Spielberg holt für den nächsten „Indiana Jones“-Film einen erprobten Drehbuchautor an Bord.

19.03.2016

Quelle: Spiegel

19.03.2016

US-Schauspieler Joe Santos, der vor allem mit seiner Rolle in der Serie „Detektiv Rockford - Anruf genügt“ bekannt wurde, ist tot. Sein Sprecher bestätigte „Deadline.com“ den Tod des Darstellers.

19.03.2016
Anzeige