Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Großer Andrang auf der Leipziger Buchmesse erwartet

Leipzig Großer Andrang auf der Leipziger Buchmesse erwartet

Auf der Leipziger Buchmesse wird am Samstag der ungewöhnlichste Buchtitel des Jahres gekürt.

Leipzig. Auf der Leipziger Buchmesse wird am Samstag der ungewöhnlichste Buchtitel des Jahres gekürt. Außerdem stellen zahlreiche Autoren in Lesungen und Gesprächen ihre Werke vor, darunter Benedict Wells („Vom Ende der Einsamkeit“) und Thea Dorn („Die Unglückseligen“).

Die Veranstalter rechnen mit einem großen Andrang in den Messehallen - der Samstag ist traditionell der besucherstärkste Tag der Buchmesse.

Zur Halbzeit hatte die Leipziger Buchmesse am Freitag ein Besucherplus vermeldet. An den ersten beiden Tagen kamen 75 000 Besucher (Vorjahr: 71 000) zur Bücherschau sowie der dazugehörigen Manga-Comic-Con und der Antiquariatsmesse.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Leipzig

Zur Leipziger Buchmesse ist in der Branche Zuversicht angesagt. Der Buchhandel sieht sich für die Zukunft gerüstet. Sorgen bereitet aber die Entwicklung der Meinungsfreiheit.

mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.