Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Gwyneth Paltrow über weggebrochenen Markt im Film

München Gwyneth Paltrow über weggebrochenen Markt im Film

Für „Shakespeare in Love“ bekam Gwyneth Paltrow (40) im Jahr 1999 den Oscar als beste Hauptdarstellerin. Heute würde ein solcher Film ihrer Einschätzung nach nicht mehr gedreht.

Voriger Artikel
Michael Bublé im Liebesglück
Nächster Artikel
Liv Tyler ließ sich Zeit mit dem Küssen

Gut gelaunt in München: Gwyneth Paltrow. Foto: Ursula Düren

München. „Als ich in meinen 20ern war, bevor ich Kinder hatte, habe ich viele Filme gedreht, die heute nicht mehr gemacht werden würden - wie "Der talentierte Mr. Ripley" oder "Shakespeare in Love"“, sagte sie am Freitag bei der Vorstellung ihres neuen Film „Iron Man 3“ mit Robert Downey jr. in München.

„Die macht man heute einfach nicht mehr. Die Studios denken, dass es dafür kein Publikum gibt. Also ist dieser ganze Markt weggebrochen. Heute kannst Du einen Film machen, der ein Budget von fünf Millionen Dollar hat - oder fünf Billionen Dollar. Dazwischen gibt es nichts mehr.“

 

Iron Man 3

 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.