Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
HMT würdigt Komponisten Stockhausen

Rostock HMT würdigt Komponisten Stockhausen

. Ganz neu ist die Musik von Karlheinz Stockhausen (1928-2007) nicht mehr – aber einem der bekanntesten und umstrittensten Avantgardisten des 20.

Rostock. . Ganz neu ist die Musik von Karlheinz Stockhausen (1928-2007) nicht mehr – aber einem der bekanntesten und umstrittensten Avantgardisten des 20. Jahrhunderts ein Festival Neuer Musik zu widmen, ist trotzdem eine starke Idee der Hochschule für Musik und Theater Rostock (HMT).

Vom 20. bis 25. November spielen renommierte Stockhausen-Interpreten im Katharinensaal der HMT jeweils um 19.30 Uhr dessen Werke in öffentlichen Konzerten: am Sonntag „Michaels Ruf“, „Telemusik“, „Michaels Reise“ und „Donnerstags-Abschied“; am Montag „Hymnen“; am Dienstag „Klavierstücke“ und „Kontakte“; am Donnerstag „In Freundschaft“, „Zyklus“, Klavierstücke, „Kreuzspiel“, „Der kleine Harlekin“, „Gesang der Jünglinge“, „Drachenkampf“.

Der Mittwoch mit dem Minguet-Quartett fällt aus diesem Stockhausen-Rahmen: Hier erklingen Werke von Anton Webern, Gustav Mahler, Wolfgang Rihm. Und: von Jung-A Lim. Die in Seoul geborene HMT-Studentin (36) präsentiert mit der Uraufführung ihrer Komposition „Vier Sätze über die Unfreiheit“ das allerneueste Werk im Festival Neuer Musik. Darin errichtet die Südkoreanerin „Klangkörper“, die als „musikalische Gestalten“ Missstände bzw. das Verhalten zu ihnen repräsentieren: Hunger, Entzug der Meinungsfreiheit durch Zensur, Beschränkung von Reise- und Bewegungsfreiheit sowie schließlich Folter und Ermordung.

Vor den Konzerten wird in Filmen, Vorträgen und öffentlichen Proben das Thema Stockhausen abgerundet. Daneben finden Meisterkurse statt. old Programm: www.hmt-rostock.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schönberg
Schönberger Büromöbel stehen auch in Nordamerika.

Mitarbeiter schieben Überstunden / Lkw-Fahrer dringend gesucht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.