Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Helen Mirren macht bei „Fast and Furious“ mit
Nachrichten Kultur Helen Mirren macht bei „Fast and Furious“ mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:06 17.06.2016
Anzeige
Los Angeles

Vom Thron als „Die Queen“ hinter das Lenkrad schneller Autos: Oscar-Preisträgerin Helen Mirren (70) hat im Interview mit der Zeitschrift „Elle“ bestätigt, dass sie in dem Action-Film „Fast 8“ mitspielen wird. 

„Auto fahren habe ich immer schon gemocht“, erzählt der britische Star. Sie möge ernste Filme, aber „zum Spaß“ würde sie auch in großen Unterhaltungs-Streifen mitspielen, solange sie gut gemacht sind. 

In dem achten Teil der „Fast and Furious“-Reihe über illegale Straßenrennen, spielen auch Charlize Theron, Vin Diesel, Dwayne Johnson und Jason Statham mit. Über Mirrens Rolle wurde zunächst nichts bekannt. „Straight Outta Compton“-Regisseur F. Gary Gray will den Film im April 2017 auf die Leinwand bringen. Mirren war zuletzt in den Dramen „Trumbo“ und „Woman in Gold“ im Kino zu sehen. 

dpa

Mehr zum Thema

Der Streaming-Gigant Netflix hat sich mit der Science-Fiction-Romanze „The Discovery“ einen weiteren Star- besetzten Film gesichert.

22.06.2016

Die australische Schauspielerin Margot Robbie (25, „The Wolf of Wall Street“) soll von ihrem Landsmann Craig Gillespie (48, „The Finest Hours“) Regieanweisungen erhalten.

22.06.2016

Happy End für Harrison Ford (73): Star-Regisseur Steven Spielberg (69) hat dem US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ verraten, dass sein Hauptdarsteller in „Indiana Jones 5“ am Leben bleiben wird.

17.06.2016

Für die Leser der OSTSEE-ZEITUNG hat Starfotograf Paul Ripke sechs Werke signiert. Jetzt stehen die Gewinner fest.

16.06.2016

Bis vor kurzem galten lange Socken zur kurzen Hose noch als unmodisch. Das hat sich deutlich verändert. Sie sind inzwischen alltagstauglich geworden.

18.07.2016

Happy End für Harrison Ford: Regisseur Steven Spielberg hat dem US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ verraten, dass sein Hauptdarsteller in „Indiana Jones 5“ am Leben bleiben wird.

16.06.2016
Anzeige