Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
„Hercules“: Ein Model und ein Muskelmann in Berlin

Berlin „Hercules“: Ein Model und ein Muskelmann in Berlin

Trotz bereits imposanter Muskelberge hat Wrestler und Actionstar Dwayne „The Rock“ Johnson („Fast & Furious“, „G.I. Joe“) für seine Rolle als „Hercules“ noch einmal ein Spezialtraining absolviert.

Voriger Artikel
Uni-Mediziner bauen eine kleine Welt mit Blaulichtszenen
Nächster Artikel
Camping mit langer Tafel ist ein Muss

Dwayne Johnson und Irina Shayk im Cinestar in Berlin.

Quelle: Jörg Carstensen

Berlin. Trotz bereits imposanter Muskelberge hat Wrestler und Actionstar Dwayne „The Rock“ Johnson („Fast & Furious“, „G.I. Joe“) für seine Rolle als „Hercules“ noch einmal ein Spezialtraining absolviert.

Johnson bestand darauf, alle Kampfszenen selbst zu spielen, und trainierte acht Monate lang unter anderem mit der berüchtigen „Hercules“-Keule und Schwertern. Für den Schauspieler war das aber kein großes Ding: „Training gehört zu meiner täglichen Routine“, sagte er am Donnerstag vor der Europapremiere von „Hercules“ in Berlin.

In dem 3D-Aktionspektakel spielt Johnson die mächtige Heldenfigur der Antike. Und wer ist für Johnson in der Realität ein Held? Ganz normale Menschen mit ihrem ganz normalen Alltag, so der Schauspieler. „Jemand, der trotz aller Rückschläge jeden Tag wieder aufsteht und weitermacht“, sagte er. „Und natürlich jemand, der im Lendenschurz gut aussieht“, meinte „The Rock“ augenzwinkernd in Anspielung auf sein „Hercules“-Outfit.

Seine „Film-Frau“ Irina Shayk (28) gab sich ganz bescheiden. „Ich habe einen kleinen Part in einem großen Film“, sagte das russische Model, Freundin von Fußballer Cristiano Ronaldo, zu ihrer ersten Filmrolle. „Das Modeln ist etwas ganz anderes als die Schauspielerei“, meinte die dunkelhaarige Schönheit. Shayk spielt in dem Film von Regisseur Brett Ratner („X-Men - Der letzte Widerstand“) Megara, die Ehefrau von Hercules. „Ich hoffe, es ist nicht das letzte Mal, dass ich in einem Film mitspiele“, so Shayk.

Die Verfilmung basiert auf dem gleichnamigen Comic von Steve Moore. Die Zuschauer folgen dem legendären Hercules, seinen Söldnern und der Armee von König Cotys (John Hurt) in die Schlacht um Thrakien. Doch Cotys treibt ein doppeltes Spiel mit dem Keulen schwingenden Hercules. Deutscher Kinostart von „Hercules“ ist am 4. September.


Website des Films Hercules



dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.