Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Hoffnung für Neustrelitzer Tänzer
Nachrichten Kultur Hoffnung für Neustrelitzer Tänzer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.06.2017
Neustrelitz

Für die bedrohte Deutsche Tanzkompanie Neustrelitz zeichnet sich eine Lösung ab. Das Land will 500 000 Euro pro Jahr über acht Jahre beisteuern, so Heiko Kärger (CDU), Landrat des Kreises Mecklenburgische Seenplatte. Das könne Basis für eine neue Finanzierung sein, an der sich Kommunen beteiligen müssten. Bei der Theaterreform sollen die Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz und das Theater Vorpommern in Greifswald und Stralsund bis 2018 fusionieren. Bei Verhandlungen hatte die Tanzkompanie die GmbH 2016 verlassen. Bis 2017 sollte eine eigene Finanzierung für die 23 Mitarbeiter und Tänzer gefunden werden. Über eine Beteiligung von 250000 Euro jährlich müssen kommunale Gremien abstimmen.

OZ

„Der Auftritt hier war schön. Wir haben super Wetter und die Leute haben gute Stimmung dabei“, sagte die Schlagersängerin Monika Herz am Samstagnachmittag unmittelbar ...

12.06.2017

Weit über 4000 Konzert-Besucher bejubelten die Musiker aus Bautzen bei ihrem Auftritt in Stralsund

12.06.2017

Was für eine schwache Inszenierung eines spannenden Themas! Live-Mord im Internet und Fahndung per Hashtag - die Umsetzung scheitert an einer Häufung von Klischees.

12.06.2017