Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Huchel-Preis geht an Showgi
Nachrichten Kultur Huchel-Preis geht an Showgi
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 29.01.2018

Der Hamburger Schriftsteller Farhad Showghi erhält den Peter-Huchel-Preis für deutschsprachige Lyrik. Die Jury würdigte seinen Band „Wolkenflug spielt Zerreißprobe“ als herausragende Neuerscheinung 2017, wie der Südwestrundfunk mitteilte. Showghis Gedichte „stoßen mit leisem Nachdruck vor in seelische Bezirke, die erst durch diesen Aufbruch in den Fokus der Aufmerksamkeit geraten“, heißt es in der Begründung. Der 1961 in Prag geborene Showghi lebt in Hamburg.

Der mit 10000 Euro dotierte Preis wird am 3. April in Staufen/Breisgau verliehen. Die Ehrung erinnert an den Lyriker und Chefredakteur der Kulturzeitschrift „Sinn und Form“, Peter Huchel.

Preisstifter sind Südwestrundfunk und Bundesland Baden-Württemberg. Bisherige Preisträger waren Ernst Jandl, Durs Grünbein, Thomas Kling, Oskar Pastior, Friederike Mayröcker, Paulus Böhmer.

OZ

Beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ platzierten sich viele Greifswalder ganz vorn

29.01.2018

Frisch, temporeich und unkonventionell hat Kay Wuschek den Schiller-Klassiker am Rostocker Volkstheater inszeniert.

29.01.2018

Vor 20 Jahren unternahm Karin Haß aus Hamburg mit vier Frauen eine fünfwöchige Kajaktour durch die Weiten Sibiriens.

29.01.2018
Anzeige