Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Hunderttausende Narren bei sonnigem „Rosensonntag“

Düsseldorf Hunderttausende Narren bei sonnigem „Rosensonntag“

Bei strahlendem Sonnenschein haben in Düsseldorf Hunderttausende den ausgefallenen Rosenmontagszug nachgeholt. Trotz knackig kalter Temperaturen feierten die Narren stundenlang.

Düsseldorf. Bei strahlendem Sonnenschein haben in Düsseldorf Hunderttausende den ausgefallenen Rosenmontagszug nachgeholt. Trotz knackig kalter Temperaturen feierten die Narren stundenlang. Der eigentliche Zug vor fünf Wochen am Rosenmontag war wegen Sturms ausgefallen. Pünktlich um 11.30 Uhr setzten sich jetzt die Wagen und Fußgruppen in Bewegung, um zu Karnevalsmusik durch die Innenstadt zu ziehen. Bis zum Nachmittag gab es nach Polizeiangaben keine Zwischenfälle. Deutlich über 1000 Polizisten waren im Einsatz.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Zum Gedenken an einen irischen Bischof: Der St. Patrick's Day am 17. März wird nicht nur von Iren und gläubigen Katholiken gefeiert. Nicht einmal die größte Parade findet in Irland statt.

mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.