Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „Ich bin im Vollstress!“: Marianne Koch wird 85
Nachrichten Kultur „Ich bin im Vollstress!“: Marianne Koch wird 85
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 13.08.2016
Anzeige
München

Marianne Koch hat mehrmals Karriere gemacht - als Schauspielerin und Moderatorin, als Ärztin und Autorin. Dass die charmante Münchnerin 85 wird, sieht man ihr nicht an.

Und von Ruhestand will sie nichts wissen. Wöchentlich ist Marianne Koch im Bayerischen Rundfunk zu hören und ein neues Buch schreibt sie auch.

Frage: Sie arbeiten an einem neuen medizinischen Buch. Können Sie darüber schon etwas verraten?

Antwort: „Körperintelligenz – was Sie wissen sollten, um jung zu bleiben“ und das „Herz-Buch“ sind gerade wieder neu herausgekommen. Und ich sitze am letzten Kapitel von „Das Vorsorge-Buch - wie Sie Körper und Seele gesund erhalten“, das im November erscheinen wird.

Frage: Wie verbringen Sie am liebsten Ihre freie Zeit?

Antwort: Ha – freie Zeit! Ich bin im Vollstress! Jede Woche eine einstündige Live-Sendung, das Manuskript fürs neue Buch endlich abliefern, jede Menge Interviews wegen blödem Geburtstag ... kaum dass ich zum täglichen Spaziergang mit Bessie, unserer kleinen Hündin, komme. Inzwischen liegen zehn Bücher da, die ich unbedingt lesen will, zum Musikhören komme ich auch nicht, schon gar nicht zum Reisen. Immerhin schaue ich Fußball-Spiele an. Aber natürlich empfinde ich es als Glück und Privileg, in meinem Alter noch so intensiv arbeiten zu können.

Frage: Wenn man auf eine so lange und erfolgreiche Karriere zurückblicken kann: Lassen sich da Höhepunkte herausgreifen?

Antwort: Wenn Sie damit meine Filmkarriere meinen: Die ist für mich nicht nur zeitlich, sondern auch emotional eine ziemlich vage Erinnerung. Ich denke aber mit Vergnügen an meinen ersten Flug nach Hollywood. Die wunderbare Jazz-Sängerin Ella Fitzgerald saß neben mir und warnte mich noch sehr junges Mädchen vor den Männern dort. Die eigentlichen Höhepunkte meines Lebens waren ganz andere. Die Geburt meiner Kinder; der Tag, als ich mit 43 Jahren das medizinische Staatsexamen bestanden hatte; der Tag, als ich zehn Jahre später meine eigene Praxis eröffnete. Und eigentlich seit mehr als 40 Jahren das gemeinsame Leben mit dem Schriftsteller Peter Hamm.

Frage: Sie haben mit Clint Eastwood in „Eine Handvoll Dollar“ mitgespielt – empfinden Sie es als eine besondere Ehre, Teil dieser Leone-Western-Familie zu sein?

Antwort: Ehrlich gesagt, gehört auch das zu den sehr vagen Erinnerungen. Sergio Leone habe ich sehr gemocht. Ein wunderbarer Regisseur und Mensch, der uns ahnungslosen deutschen Darstellern etwas von Italianità - vom so anderen Lebensgefühl, von Esskultur, Freude am Dasein – vermittelt hat.

Frage: Wie feiern Sie Ihren Geburtstag?

Antwort: Geburtstagsfeiern sind etwas für Kinder. Ich werde versuchen, nach einem gemütlichen Essen mit Familie und engsten Freunden den Tag so normal wie möglich zu verbringen. Mal schauen, ob es gelingt.

ZUR PERSON: Marianne Koch machte in den 50er- und 60er Jahren international Karriere als Schauspielerin. Später schloss sie ihr Medizin-Studium ab und eröffnete eine internistische Arztpraxis. Bis heute ist sie als Moderatorin, Autorin und Journalistin tätig. Ihre Bücher sind bei dtv München erschienen. Marianne Koch hat zwei Söhne und lebt am Starnberger See.

dpa

Mehr zum Thema

Es ist das altbewährte Spiel: Die „Bild“-Zeitung beginnt im Sommer, angebliche Dschungelcamp-Kandidaten zu präsentieren. Am Mittwoch hat das Blatt aber eine Frau auf der Titelseite, die derzeit nicht gerade über zu wenig Publicity klagen kann.

11.08.2016

Die Welt tanzte noch zu Disco-Musik, als in der New Yorker South Bronx schon etwas Neues brodelte: Hip Hop. Heute ist der Musikstil allgegenwärtig, aber die Ursprünge von vielen vergessen. Das will Star-Regisseur Luhrmann mit einer neuen Netflix-Serie ändern.

11.08.2016

Israels bekanntestes Model hatte zuletzt viel Ärger mit negativer Presse: Polizeiliche Ermittlungen wegen mutmaßlicher Steuerhinterziehung in Millionenhöhe überschatteten Bar Refaelis erste Schwangerschaft. Doch jetzt kommt eine freudige Mitteilung.

12.08.2016

Am Samstag konnten Interessierte in Wismar zusammen mit dem bekannten Künstler Wolfgang Opitz aus Plüschow malen – auf einer großen Leinwand.

15.08.2016

Die Greifswalder Sängerin belegte bei „Voice of Germany“ den zweiten Platz. Jetzt bringt sie ihren ersten komplett selbst produzierten Titel heraus. Er erscheint an ihrem Geburtstag am 13. August.

13.08.2016

Locarno (dpa) – Mit der Preisverleihung endet am Samstag (21.30 Uhr) das 69. Internationale Filmfestival von Locarno.

14.08.2016
Anzeige