Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „Jazz ist Sex, ein Befreiungsakt“
Nachrichten Kultur „Jazz ist Sex, ein Befreiungsakt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 26.09.2018
Schlagerstar Gitte Hænningaus Dänemark gastiert am Freitag in der Lokhalle der UBB in Ahlbeck. Quelle: Leica Camera Ag
Ahlbeck

Gitte Hænning präsentiert in ihrem Programm eine Vielzahl spezieller Lieblingslieder, die Songs ihrer Freunde und ihrer Helden. „Jazz spricht meinen ganzen Körper an, jede Faser. Jazz ist Sex, ein Befreiungsakt“, bekennt die bekannte Sängerin, die zum zweiten Mal beim Musikfestival auftritt.

Sie überrascht mit galantem Jazz, groovigem Sound, heiterem Swing und bewegendem Soul. Das Leben pur! Mit kraftvoller und enorm vielseitiger Stimme führt Gitte Haenning durch ihr temperamentvolles, musikalisches Leben. Ihre Band garantiert die perfekte Begleitung für die Reise in einen musikalisch beschwingten Abend.

Nitzsche Henrik

Dem 74-jährigen US-Schriftsteller Richard Ford wird am Freitag in Hamburg der Siegfried-Lenz-Preis verliehen, er ist der dritte Preisträger nach Amos Oz und Julian Barnes. Für seinen Roman „Unabhängigkeitstag” (1995) erhielt er als bisher einziger Autor sowohl den Pulitzerpreis als auch den PEN/Faulkner Award. Im Interview spricht er über die Möglichkeit eines Militärputsches gegen Donald Trump.

26.09.2018

Zwei Verlage aus dem rechten Spektrum nehmen an der diesjährigen Frankfurter Buchmesse teil. So wollen die Veranstalter Provokationen wie im vergangenen Jahr verhindern.

26.09.2018

In dem einstündigen Weihnachtsspezial kommen „One Tree Hill“-Darsteller aus neun Staffeln zusammen. Unter dem Hashtag #capefearlesschallenge rufen sie im Rahmen der Reunion auch zu Spenden für die Hurrikan-Opfer in North Carolina auf.

27.09.2018