Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Jeden Freitag wird platt gesnackt
Nachrichten Kultur Jeden Freitag wird platt gesnackt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 03.05.2018
Petra Schwan-Nandke trifft sich jeden Freitag in Horst, um mit den Kinder plattdeutsch zu lernen. Quelle: Reinhard Amler
Anzeige
Horst

Jeden Freitag trifft sich im Horster Pfarrhaus eine Gruppe Kinder zusammen mit Petra Schwan-Nandke. Sie lernen gemeinsam die plattdeutsche Sprache. Und das meist spielerisch. Dabei setzt die bekannte Schauspielerin auf  Reime, Verse und Gedichte, die ebenso schon zum Repertoire der der fünf- bis Achtjährigen gehören, wie die Vokabeln von Alltagsgegenständen. Die Gruppe arbeitet im Auftrag des Opernale Vereins, der künftig mit den Kindern auch kleine Szenen für seine Programme einstudieren möchte.

Amler Reinhard

Die ersten Quartalszahlen von Spotify nach dem Börsengang enttäuschen die Anleger. Gewinne sind nicht in Sicht, die Aktie sackte am Donnerstag ab. Eine wichtige Kennzahl in der Bilanz fiel aber positiv aus.

03.05.2018

In Erinnerung an den im Februar 2016 im Alter von 60 Jahren gestorbenen Publizisten und Intellektuellen wird nun das Künstlerhaus „Villa Willemsen“ eröffnet. Mit der Autorin Claudia Rusch und dem Autor Frank Schulz ziehen die ersten beiden Stipendiaten ein.

04.05.2018

Sein Atelier in Berlin will Ai Weiwei behalten, die Stadt aber auf jeden Fall verlassen. Die Sprachbarriere spielte bei der Entscheidung eine große Rolle. Aber nicht nur.

04.05.2018
Anzeige