Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „Jedermann“ in Wismar mit viertägigem Finale
Nachrichten Kultur „Jedermann“ in Wismar mit viertägigem Finale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.08.2016

Lebensfroh und nachdenklich ist der Wismarer „Jedermann“. Er zeigt das pralle Leben und behandelt ernste Fragen nach dem Sinn des Lebens. Mit den letzten vier Vorstellungen des Mysterien-Spiels gehen die Festspiele Wismar in der Georgenkirche jetzt ins Finale. Das ist zugleich die letzte Gelegenheit, Sascha Gluth in der Titelrolle und Charlotte Sieglin als Buhlschaft (Bildmitte) zu erleben. Zuvor hatten die Festspiele der Hansestadt in zehn überwiegend ausverkauften Vorstellungen Goethes „Faust“ erlebt, teilte Frank Markwardt von den Festspielen mit.

Holger Mahlich (Regie) und Falk von Wangelin (Bühnenbild) haben „Jedermann“ und „Faust“ in Szene gesetzt. Foto: Fotoverein/Festspiele

Vorstellungen: 4./5./6. August, 19.30 Uhr, 7. August, 17 Uhr, Georgenkirche Wismar, Tickets gibt es in allen OZ-Service-Centern

OZ

Das Wolfhager Figurentheater ist von heute bis Sonnabend, 6. August, und vom 11. bis 13. August zu Gast im Ostseebad Nienhagen.

04.08.2016

Yvonne und Sascha Beu geben gerade ihr erstes Gastspiel im Ostseebad / Sie möchten wiederkommen und vielleicht bleiben

04.08.2016

Beim traditionellen Freester Fischerfest werden bis zu 40 000 Gäste erwartet /Höhenfeuerwerk am Freitag

04.08.2016
Anzeige