Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Jessica Chastain verdankt die Schauspielerei ihrer Oma
Nachrichten Kultur Jessica Chastain verdankt die Schauspielerei ihrer Oma
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 21.04.2013
Jessica Chastain ist ein ziemlicher Dickkopf. Foto: Facundo Arrizabalaga
Frankfurt

“ In diesem Moment habe sie gewusst: „Da gehöre ich hin.“

Zu Hause habe sie dann verkündet: „Ich werde Schauspielerin.“ Die Eltern hielten das für eine Laune, das Kind werde schon wieder zur Vernunft kommen. „Aber ich bin ein ziemlicher Dickkopf, und mein Entschluss stand fest“, sagte die 36-Jährige in einem Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

Gerade ist Chastains jüngster Film in die Kinos gekommen, der subtile Horrorfilm „Mama“ (Regie Andy Muschietti). Für ihre Rolle als CIA-Agentin in „Zero Dark Thirty“ war Chastain in diesem Jahr für einen Oscar nominiert.

dpa

ich meine Meinung dazu abgeben. beiwohnen zu dürfen. hier zu etablieren. gemacht. als normal an. Grund muss es geben. Job zu übernehmen. Soubeyrand weiß ich nicht viel.

20.04.2013

Mit Jubel und Bravorufen ist die Staatskapelle Dresden zum Ende ihrer USA-Tournee in New York verabschiedet worden. In der ausverkauften Carnegie Hall spendeten die New Yorker den Sachsen fünf Minuten lang stehend Beifall und bejubelten Dirigent Christian Thielemann.

22.04.2013

Hollywod-Star Leonardo DiCaprio (38) sammelt mit einer Kunst-Auktion Geld für den Tierschutz. Mehr als 30 Werke sollen im Mai in Zusammenarbeit mit der Stiftung des Schauspielers versteigert werden, teilte das Auktionshaus Christie's in New York mit.

22.04.2013