Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
„Julieta“: Mutter-Tochter-Drama von Pedro Almodóvar

Berlin „Julieta“: Mutter-Tochter-Drama von Pedro Almodóvar

Seit vielen Jahren hat die verwitwete Mutter Julieta ihre Tochter Antia nicht mehr gesehen.

Berlin. Seit vielen Jahren hat die verwitwete Mutter Julieta ihre Tochter Antia nicht mehr gesehen. Als sie zufällig eine Jugendfreundin der Vermissten auf der Straße in Madrid trifft, schöpft Julieta neue Hoffnung auf ein Wiedersehen. Selbst die Beziehung zu ihrem treuen Partner Lorenzo setzt sie dafür aufs Spiel. Aber die Wunden der Vergangenheit sind noch lange nicht verheilt.

Nach seiner frivolen Flugbegleiter-Komödie „Fliegende Liebende“ hat der spanische Regisseur Pedro Almodóvar mit „Julieta“ erneut ein traurig-tragisches Mutter-Tochter-Drama inszeniert. „Julieta“ feierte seine Weltpremiere im Wettbewerb der diesjährigen Filmfestspiele von Cannes. (Julieta, Spanien 2016, FSK o.A., 99 Min., von Pedro Almodóvar, mit Emma Suárez, Adriana Ugarte, Darío Grandinetti)

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Locarno

Das 69. Internationale Filmfestival Locarno eröffnete mit der Uraufführung des britischen Thrillers „The Girl with All the Gifts“. Knapp 9000 Zuschauer bejubelten Hauptdarstellerin Gemma Arterton, die mit einem gewagten Abendkleid für Glanz und Glamour sorgte.

mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.