Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Karen Gillan macht in „Jumanji“-Remake mit
Nachrichten Kultur Karen Gillan macht in „Jumanji“-Remake mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 07.09.2016
Anzeige
Los Angeles

Die schottische Schauspielerin Karen Gillan (28, „Guardians of the Galaxy“, „The Big Short“) hat den Zuschlag für eine Rolle in dem geplanten Remake des Fantasy-Spektakels „Jumanji“ bekommen. Wie das Kinoportal „Deadline.com“ berichtet, will Regisseur Jake Kasdan im September auf Hawaii mit den Dreharbeiten beginnen.

Dwayne Johnson, Kevin Hart, Jack Black und Nick Jonas sind bereits an Bord. Vor 20 Jahren waren Robin Williams und Kirsten Dunst die Stars in der Fantasy-Komödie um das magische Brettspiel „Jumanji“. Um den Bann des Spiels zu brechen, müssen die Akteure in einem Dschungel gegen wilde Tiere und gefährliche Pflanzen kämpfen.

dpa

Mehr zum Thema

Die US-Schauspielerin Lindsay Lohan (30) ist mit einer Klage gegen die Entwickler des Computerspiels „Grand Theft Auto V“ vorerst gescheitert. Das teilte das oberste Gericht von New York mit.

03.09.2016

Angesichts von Gewalt, Drogenhandel und Korruption sorgt sich die Schauspielerin Salma Hayek um ihr Heimatland.

04.09.2016

Dank virtueller Realität bei der Geburt von Jesus dabei sein - beim Filmfest Venedig ist das möglich. Ebenso wie ein Blick hinter die Kulissen im Vatikan. Deutsche Überraschungen gibt es auch.

04.09.2016

Für Jakop Ahlboms Theaterproduktion „Horror“ gibt es in Hamburg zum Auftakt einer Reihe von Deutschland-Gastspielen viel Beifall. Die Gruselfilm-Hommage aus den Niederlanden ist bereits international ein Hit. Viel Text mussten die Schauspieler dabei nicht lernen.

01.09.2016

Hollywood-Komikerin Melissa McCarthy (46) will sich vor der Kamera mit ihrer Kollegin Julie Bowen (46, „Kill the Boss“) anlegen.

07.09.2016

Die britische Oscar-Preisträgerin Emma Thompson (57, „Sinn und Sinnlichkeit“, „Saving Mr.

07.09.2016
Anzeige