Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „Kingsman“-Fortsetzung mit Berry und Moore
Nachrichten Kultur „Kingsman“-Fortsetzung mit Berry und Moore
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:53 06.04.2016
Anzeige
Los Angeles

Die Hit-Verfilmung des Spionagethrillers „Kingsman: The Secret Service“ wird fortgesetzt. Dem „Hollywood Reporter“ zufolge will Regisseur Matthew Vaughn („X-Man: First Class“) für „The Golden Circle“ die Schauspielerinnen Halle Berry (49) und Julianne Moore (55) neu an Bord holen.

Taron Egerton und Mark Strong melden sich in ihren früheren Agentenrollen zurück. In der Original-Actionkomödie hatte auch Oscar-Preisträger Colin Firth mitgespielt. Über seine Rückkehr vor die Kamera wurde zunächst nichts bekannt. „The Golden Circle“ soll im Juni 2017 in die Kinos kommen.

dpa

Mehr zum Thema

Die US-Schauspielerin Drew Barrymore lässt sich scheiden. Das bestätigte die 41-Jährige zusammen mit ihrem Mann Will Kopelman (38) dem Magazin „People“.

05.04.2016

Nach dem Oscar der Ehrendoktor: Der mexikanische Regisseur Alejandro González Iñárritu (52) wird den akademischen Titel der University of Southern California in Los Angeles erhalten.

06.04.2016

Der Oscar-nominierte US-Schauspieler Mark Ruffalo (48, „Spotlight“) macht sich in einem Video für den demokratischen Präsidentschaftsbewerber Bernie Sanders (74) stark.

06.04.2016

Warner Bros. rührt die Werbetrommel für den Zeichentrickfilm „The Lego Batman Movie“. Das Studio stellte gleich zwei Trailer innerhalb von wenigen Tagen ins Netz.

30.03.2016

Die Besetzung für das geplante Terror-Drama über den Anschlag auf den Bostoner Marathon im Jahr 2013 wächst weiter an.

06.04.2016

Nach Oscar-Preisträgerin Brie Larson (26, „Room“) könnte nun auch noch Naomi Watts (47) zu der Bestseller-Verfilmung „The Glass Castle“ stoßen. Das Comedy-Drama basiert auf den Memoiren (dt.

06.04.2016
Anzeige