Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Bestseller verfilmt: „Der Hundertjährige“
Nachrichten Kultur Bestseller verfilmt: „Der Hundertjährige“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 24.03.2014
Robert Gustafsson in «Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand». Foto: Concorde Filmverleih GmbH
Anzeige
Berlin

Allan Karlsson fackelt nicht lange. Flugs springt er aus dem Fenster seines Zimmers im Altersheim. Er hat keine Lust, seinen 100. Geburtstag dort zu feiern.

Schließlich ist der Sprengstoffexperte ein echter Abenteurer. Er hat nicht nur die Welt bereist, sondern durch seinen Beruf auch Bekanntschaft mit außergewöhnlichen Persönlichkeiten gemacht, darunter Franco, Truman und Stalin. Also steigt Allan an seinem Ehrentag in einen Bus und fährt, soweit ihn die Münzen in seiner Hosentasche tragen. Wenn da doch bloß nicht der schwere Koffer wäre, auf den er für einen jungen Mann aufpassen sollte. Dann entdeckt Allan, dass sich in dem gestohlenen Gepäckstück 50 Millionen Kronen befinden. Und schon steckt er wieder mitten in einem neuen Abenteuer.

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand, Schweden 2013, 114 Min., FSK ab 12, von Felix Herngren, mit Robert Gustafsson, Iwar Wiklander.


Der Hundertj�hrige, der aus dem Fenster stieg und verschwand



dpa

Der Automechaniker und Rennfahrer Tobey (Aaron Paul, „Breaking Bad“) liegt im tödlichen Clinch mit seinem skrupellosen Erzrivalen Dino (Dominic Cooper).

24.03.2014

Nur zu gern flitzt Ernie mit seinem Skateboard, das über einen Raketenantrieb verfügt, durch die Gegend. Und auch Ernies Freund Max ist für manch Abenteuer zu haben.

24.03.2014

Scott Asheton, Schlagzeuger der legendären US-Rockband „The Stooges“, ist im Alter von 64 Jahren gestorben. Dies gab sein Bandkollege Iggy Pop am Sonntag im Onlinenetzwerk Facebook bekannt.

21.03.2014
Anzeige