Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „Mama“: Horrorfilm mit Jessica Chastain
Nachrichten Kultur „Mama“: Horrorfilm mit Jessica Chastain
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 22.04.2013
Jessica Chastain überzeugt als Punk-Lady. Foto: Universal Pictures
Anzeige
Berlin

Nach der Adoption erlebt die neue Mutter Annabel, wie eifersüchtig die Teufelsmama werden kann.

Das Regiedebüt „Mama“ von Andy Muschietti bietet subtilen Nervenkitzel, wenig Blutvergießen und einige Schockeffekte. Hauptdarstellerin Jessica Chastain überzeugt als Punk-Lady, die ihre Muttergefühle entdeckt.

(Mama, USA 2013, 109 Min., FSK o.A., von Andy Muschietti, mit Jessica Chastain, Nikolaj Coster-Waldau)

Mama

dpa

Als Markus' Frau überraschend stirbt, gerät das Leben des 40-Jährigen, seiner Tochter Kim und irgendwie auch seiner Mutter Gerlinde mächtig aus den Fugen.Markus (Wotan Wilke Möhring) versucht sich in Normalität, Kim (Helen Woigk) verschließt sich und Oma Gerlinde (Christine Schorn) verschweigt ihre Krebserkrankung, um den beiden nicht noch mehr Kummer zu bereiten.

22.04.2013

Beim Interview in einem Kölner Hotel hat Michael Bublé kleine Augen. Tags zuvor ist der Sänger aus Australien angereist, wenige Tage davor war er noch in Amsterdam.

17.04.2013

Ein Mann in hellem Anzug und rotem Hemd tänzelt über die Bühne. Er posiert. Zieht die Augenbrauen nach oben. Er wirft sich aufs Bett und wedelt mit den Beinen.

14.04.2013
Anzeige