Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
„Out in the Dark“: Schwulendrama im Nahen Osten

Berlin „Out in the Dark“: Schwulendrama im Nahen Osten

Ein Nachtclub in Tel Aviv. Nimr ist ein palästinensischer Student, Roy ein Rechtsanwalt aus Israel. In der israelischen Küstenstadt kommen sich die beiden jungen Männer näher.

Berlin. Nimrs Familie aber würde ihn umbringen, erführe sie von seiner Liebe zu einem Israeli und seiner Homosexualität. Schließlich wird Nimr auch noch sein Studentenvisum für Israel entzogen. Bei „Out in the Dark“ handelt es sich um das Langfilm-Debüt des israelischen, in den USA lebenden Regisseurs Michael Mayer.

Gezeigt wurde sein Drama unter anderem beim Toronto International Film Festival. Beim Film Festival in Haifa, Israel, wurde „Out in the Dark“ als bester Spielfilm ausgezeichnet.

(Out in the Dark, Israel, USA 2012, 96 Min., FSK o.A., von Michael Mayer, mit Nicholas Jacob, Michael Aloni, Jameel Khouri)

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.