Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Klassik, Romantik, Moderne

Neubrandenburg Klassik, Romantik, Moderne

Meisterpianisten waren angekündigt – und sie kamen! Auch wenn die legendäre Maria João Pires (72) verletzungsbedingt (Rippenbruch) absagen musste, so war Matthias ...

Neubrandenburg. Meisterpianisten waren angekündigt – und sie kamen! Auch wenn die legendäre Maria João Pires (72) verletzungsbedingt (Rippenbruch) absagen musste, so war Matthias Kirschnereit als international gefragter Rostocker Hochschulprofessor ein nicht weniger meisterlicher Retter des mit der Armenierin Lilit Grigoryan geplanten Klavier-Abends. Glückliche Fügung: Letztere war langjährige Schülerin Kirschnereits und häufige Partnerin der Portugiesin Pires!

Festspiel-Intendant Markus Fein konnte in Neubrandenburgs Konzertkirche also einer öffentlichen, zwischen Biografik und Gestaltungsfragen pendelnden Gesprächsrunde mit den Künstlern sowie dem Konzertabend entspannt entgegensehen. Beide teilten sich ein Programm, dem sie vor allem als subjektiv starke und bewusste Ausdruckskünstler überzeugende Prägung geben konnten. Grigoryan gelang das klassisch mit Haydn (e-Moll-Sonate) und Beethoven (A-Dur-Sonate) sowie einem Musizierstil, der klangintensiv expressiven, prägnanten Anschlag mit spielerischer Lockerheit, lyrischer Innigkeit und stringenter, auch kraftvoller Dynamik verband. Kirschnereit präsentierte mit Chopin (Nocturne cis-Moll) und Mendelssohn (Variations sérieuses) klassisch Romantisches. Dies ohne Klischees, mit technisch feiner Klinge, strukturell plastisch durchgestylt, ohne glatte Eleganz und von gefühlvoller bis kerniger Ausdrucksintensität, ehe er am Konzertschluss mit der klangvoluminösen, stürmischen sowie metrisch-rhythmisch rasant pulsierenden Sonate op. 22 (1952) des Argentiniers Alberto Ginastera dem bis dahin andachtsvoll lauschenden Saal eine gehörige Portion Adrenalin verpasste.

Grigoryan schaffte das mit Chatschaturjans gefühlt mindestens tausend tobenden „Säbeltänzern“ als Zugabe auch. Rasantes Finale eines Abends, der alle Qualitäten meisterlichen Klavierspiels besaß.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Thomas Gens will in Schwerin Politik für die Inseln Rügen und Hiddensee machen.

Für die Partei „Achtsame Demokraten“ will der Direktkandidat Thomas Gens in den Landtag von MV

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.