Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Können und begeisternde Spielfreude
Nachrichten Kultur Können und begeisternde Spielfreude
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 09.08.2016

Mit festlichem Trubel in und um Neubrandenburgs Konzertkirche, mehr oder weniger aufgeregten, vielerlei Instrumente schleppenden Jugendlichen sowie in Massen strömenden Besuchern ist es das immer wieder schöne Bild vom Abschluss eines Projektes, das 2004 unter der Ägide des Landesmusikrates MV als Neubrandenburger Jugendorchestertreffen NBJoT begann und ab diesem Jahr die Bezeichnung Young Concerts, Internationales Jugendorchesterfestival Neubrandenburg trägt.

Standards sind also seit Langem gesetzt, und der Jahrgang 2016 – künstlerisch erstmals von Stanley Dodds verantwortet – hat sie bestätigt: schöne Einzelleistungen des Blasorchesters VAMOS aus Finnland (Dirigent Teemu Salmi), des Symphonieorchesters der Mädchenschule Shinwa aus Japan (Masaki Watanabe, Kaede Nishimura) und des Landesjugendorchesters MV unter Stanley Dodds.

Drei Tage intensiven Übens, ein Konzert am Samstag und – mit wieder anderen Werken – der Abschluss am Sonntag; will heißen: ein Mammutunternehmen mit ambitionierten, von Beethoven über Wagner, Weber und Johann Strauss zu finnischen und japanischen Nationalmeistern sowie modernen internationalen Pop-Legenden reichenden Programmen und dem künstlerisch überzeugend erbrachten Nachweis vom Sinn eines solchen aufwändigen Projektes.

Denn musizierende Jugend ist eine Investition in die Zukunft, und eine völkerverbindende dazu! Die drei Sonntagsstunden zeigten das wieder auf schönste Weise: mit softigem Wohlklang zwischen Sibelius und amerikanischem „Ohrwurm“ (What a wonderful world) durch die Finnen, zurückhaltend folkloristisch und mit überraschendem Weber („Oberon“-Ouvertüre) durch die Japaner sowie mit dem Landesjugendorchester MV und Josef Suks nahezu professionell musizierter Tondichtung „Pohadka“ (Ein Märchen). Der Clou am Schluss: Alle Orchester spielen unter Stanley Dodds gemeinsam; sympathisch als Idee, musikalisch bestens gelungen und deshalb mit Walzern von Sibelius, Strauss und Anderson Garant für begeisterte Zustimmung. Da freut man sich doch schon auf das kommende Jahr!

OZ

80 Besucher informierten sich bei Führung über die Gutsanlage in Streu, die heute Mehrgenerationenhaus ist

09.08.2016

Zu einem festlichen Konzert mit dem Ensemble „Suoni Dorati“ aus Weimar laden am Freitag die Evangelische Kirchengemeinde Gressow-Friedrichshagen und der Förderverein ...

09.08.2016

Jost Giese zeigt bis zum 11. September eine Auswahl seiner Werke in der Kunsthalle Kühlungsborn

09.08.2016
Anzeige