Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Künstler zeigen Flagge in New York
Nachrichten Kultur Künstler zeigen Flagge in New York
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 16.06.2017
Marilyn Minters Flagge weht bereits: „Resist“ (Widersetzt euch). Quelle: Christina Horsten
Anzeige
New York

Künstler wie Yoko Ono haben für ein New Yorker Ausstellungsprojekt Flaggen gestaltet. Die 16 Flaggen sollen nun nach und nach in der Millionenmetropole gehisst werden, teilte der Kunstverband Creative Time mit.

Den Anfang machte in der Nacht zum Donnerstag im East Village eine Flagge der US-Künstlerin Marilyn Minter, auf der in großen bunten Buchstaben „Resist“ (auf Deutsch etwa: Widersetzt euch) steht.

Das Kunstprojekt knüpfe an die derzeitige politische Situation in den USA unter dem umstrittenen republikanischen Präsidenten Donald Trump an, hieß es vom Verband Creative Time. „Wir brauchten einen Ort, von dem wir wussten, dass er öffentlichem oder politischem Druck nicht nachgeben würde - einen Ort, an dem wir mutig ein Zeichen des Widerstands wehen lassen können als Zeichen für die Gesellschaft.“ Der Verband organisiert schon seit Jahren Kunst im öffentlichen Raum in New York.

dpa

Mehr zum Thema

Am 20. Juni veranstaltet der Seniorenausschuss einen Informationstag für die älteren Mitbürger aus Warnemünde und Diedrichshagen. Nachdem es im vergangenen Jahr zu viele Angebote auf zu kleinem Raum gegeben habe, soll nun eine abgespeckte Variante des Seniorentages veranstaltet werden.

13.06.2017

Gerhard Richter war mal zum Schnäppchenpreis zu haben. Das Kunstmuseum Bonn zeigt Bilder aus einer Zeit, als der heute teuerste Maler der Welt noch Karnevalsfigurenbauer in Düsseldorf war. Seine seltsamen Bilder wollte niemand haben.

13.06.2017

Größer, bombastischer, wow: der Trend zu XXL-Kunstprojekten statt Flachware im Wohnzimmerformat ist ungebrochen. Die Art Basel gibt mehr als 70 Künstlern die große Bühne. Was treibt den Markt?

13.06.2017

Die digitale Sammlung der Exponate wurde freigeschaltet.

16.06.2017

Jahngymnasium zeigt im St. Spiritus Schülerarbeiten zur Reformation und zum Buchdruck

16.06.2017

Der israelische Schriftsteller David Grossman ist mit dem britischen Man-Booker-International-Preis ausgezeichnet worden.

16.06.2017
Anzeige