Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Lange Denkmalnacht soll 2018 ausfallen
Nachrichten Kultur Lange Denkmalnacht soll 2018 ausfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:07 12.04.2018
Die Lange Nacht des offenen Denkmals in Stralsund hat in ihren besten Zeiten bis zu 10 000 Menschen angelockt. 2017 kamen nur noch 3500. Quelle: Christian Rödel
Stralsund

Muss Stralsund in diesem Jahr ohne eine der größten Veranstaltungen auskommen? Alles deutet darauf hin, dass die Lange Nacht des offenen Denkmals 2018 ausfallen wird. „Es ist noch nicht endgültig entschieden, aber die Zeichen stehen auf Pause“, sagt André Kretzschmar, Chef der Stralsunder Tourismuszentrale, die das Kulturevent hauptsächlich organisiert. Man wolle im Mai das Gespräch mit den kulturellen Partnern der Denkmalnacht suchen, um sich ein Stimmungsbild zu machen. „Wir sind uns einig, dass das eine tolle Veranstaltung ist. Aber vielleicht ist es besser, durch eine Pause und ein neues Konzept wieder das Interesse zu wecken“, sagt Kretzschmar. Bleibt es dabei, würde die Denkmalnacht das erste Mal seit 15 Jahren nicht stattfinden.

Grund sind die seit Jahren rückläufigen Besucherzahlen. Während in den Anfangsjahren noch bis zu 10 000 Menschen ein Eintrittsbändchen kauften, waren es im vergangenen Jahr nur noch rund 3500 Leute. Dadurch hat sich die Veranstaltung für die Hansestadt zu einem dicken Minusgeschäft entwickelt. Bei der Langen Nacht des offenen Denkmals öffnen Rathaus, Kirchen, Klöster, alte Stadthäuser und Innenhöfe bis Mitternacht ihre Türen. 

Während die Bürgerschaftsfraktion der Grünen fordert, die Lange Denkmalnacht auch in diesem Jahr stattfinden zu lassen, befürworten SPD und CDU eine Pause, in der ein neues Konzept erarbeitet wird.

Alexander Müller

Thriller über die Wettmafia: In „Der Spielmacher“ (Kinostart: 12. April) werden Spieler und Schiedsrichter bestochen – und das Ruhrgebiet spielt dabei eine Hauptrolle.

12.04.2018

Die Bombe tickt im fahrenden Auto. Wer aufsteht, hat nicht nur seinen Platz sondern auch sein Leben verloren. Wotan Wilke Möhring am Rand des Nervenzusammenbruchs in Christian Alvarts Thriller „Steig. Nicht. Aus.“ (Kinostart am 12. April).

12.04.2018

Bekannt wurde „The Hoff“ durch Serien wie „Knight Rider“ und „Baywatch“ und den Hit „Looking for Freedom“. Auf seiner Jubliäumstournee „30 Jahre Looking For Freedom“ macht er am 13. April Station in Neubrandenburg.

12.04.2018