Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Leidenschaft für Mode: Elfriede Jelineks neues Stück
Nachrichten Kultur Leidenschaft für Mode: Elfriede Jelineks neues Stück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 14.01.2017
Jelinek beschreibt in ihrem neuen Werk die Zumutungen von Mode. Quelle: Sebastian Hoppe/düsseldorfer Schauspielhaus
Anzeige
Düsseldorf

Mode ist das Thema des neuen Stücks der Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek. In keine Stadt passt das Thema besser als in die Modestadt Düsseldorf.

Deshalb wird „Das Licht im Kasten (Straße? Stadt? Nicht mit mir!)“ der österreichischen Dramatikerin am Samstag (19.30 Uhr) auch in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt uraufgeführt.

Auf die Bühne bringt es der gefragte Opern- und Schauspielregisseur Jan Philipp Gloger. Er hat Erfahrung mit den fortlaufenden Endlostexten Jelineks, in denen es weder handelnde Figuren noch Regieanweisungen gibt.

Jelinek (70) gilt zwar als Modefetischistin, doch leichten Themen wie Mode widmet sich die sprachgewaltige Autorin eher selten. Die letzten Stücke der öffentlichkeitsscheuen Skandalautorin waren zumeist tagesaktuell politisch und handelten von islamistischem Terror und den rechten NSU-Morden, von Flüchtlingen, Bankenkrise und Missbrauch.

In ihren gewohnt scharfzüngigen Sprachkaskaden beschreibt Jelinek nun in ihrem neuen Werk die Zumutungen von Mode.

dpa

Mehr zum Thema

Zehn mal zwei Freikarten heute bei Verlosaktion gewinnen

10.01.2017
Kultur Reformatorinnen. Seit 1517 - Die Reformation war nicht nur Männersache

Die Reformation war nicht allein das Werk von Männern. Auch Frauen hatten ihren Anteil an der Verbreitung von Luthers Thesen. Aber das ist heute fast vergessen.

10.01.2017

Die Klasse 9R des Humboldtgymnasiums feiert morgen mit dem Stück „brainstorm“ Theaterpremiere

11.01.2017

Die charakteristischen Wesenszüge seiner Landsleute nimmt der österreichische Kabarettist Alfred Dorfer gerne aufs Korn. Doch auch die Politik bekommt in bitterbösen und zynischen Pointen ihr Fett weg. Nun erhält der Wiener den Deutschen Kabarett-Preis.

14.01.2017

Feurige Tänze und kubanisches Lebensgefühl. 600 Besucher aus ganz Mecklenburg-Vorpommern feierten im Grimmener Stadtkulturhaus „Treffpunkt Europas“ (Vorpommern-Rügen) die Show „Passion Buena Vista“.

14.01.2017

Am 15. Januar 1926 wird der Philologe und spätere Leiter des „Mecklenburgischen Wörterbuches“, Dr. Jürgen Gundlach in Plau am See geboren. Am 3. Dezember 2014 verstirbt er in Wismar.

14.01.2017
Anzeige