Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Leipziger Belletristik-Preis für Natascha Wodin
Nachrichten Kultur Leipziger Belletristik-Preis für Natascha Wodin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 23.03.2017
Anzeige
Leipzig

Der Belletristik-Preis der Leipziger Buchmesse geht an Natascha Wodin. Sie erhält die mit 15 000 Euro dotierte Auszeichnung für ihren Roman „Sie kam aus Mariupol“, wie die Jury am Donnerstag mitteilte.

dpa

Mehr zum Thema

Mehr Umsatz, mehr Aussteller: Zur Leipziger Buchmesse demonstriert die Buchbranche Optimismus. Beim Blick über die deutschen Grenzen hinaus kommen jedoch auch Sorgen dazu.

22.03.2017

Europa steht vielerorts auf dem Prüfstand. Der Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung soll dagegen ein Signal für Dialog und Zusammenhalt senden.

22.03.2017

Auf der Leipziger Buchmesse dominieren ernste Töne. Die Sorge um die Entwicklung in der Türkei prägt viele Diskussionen. Der Buchpreis geht an Natascha Wodin - sie hat über ihre Mutter geschrieben, die einst zur Zwangsarbeit nach Deutschland verschleppt wurde.

23.03.2017
Kultur Ausstellung wird zur Hommage - Howard Hodgkin als Porträtmaler

Eine Ausstellung in London stellt erstmals die Porträtkunst des britischen Malers Howard Hodgkin in den Mittelpunkt. Die Schau erhält durch den plötzlichen Tod des Künstlers vor zwei Wochen traurige Aktualität.

23.03.2017

Sie wurden in dieser Woche an den ehemaligen Begräbnisstätten in Stralsund aufgestellt.

24.03.2017

Er war nicht nur der Erfinder zahlreicher erfolgreicher Gameshows, Chuck Barris soll auch für die CIA gearbeitet haben. Jetzt ist der legendäre US-Fernsehmacher mit 87 Jahren gestorben.

23.03.2017
Anzeige